Google kauft Motorola für 12,5 Milliarden

Google kauft Motorola für 12,5 Milliarden

Heute hat der große Internetsuchanbieter Google angekündigt, dass er Ende 2011 bzw. Anfang 2012 Motorolas Mobilfunksparte übernehmen wird. Für ingesamt 12,5 Milliarden Dollar wird der Handyhersteller, der eine Großzahl an Patenten für die Handyentwicklung besitzt, die von 1980 bis heute reichen, von Google gekauft werden. Dieser Preis setzt sich aus 40 Dollar pro Aktie zusammen, was etwa 60% mehr als der Handelswert von Freitag sind.

Somit war das ein taktisch äußerst kluger Schritt von Google, um in den aktuellen Patentstreits vorallem Apple und Microsoft den Wind etwas aus den Segeln zu nehmen und wieder mehr Android Smartphones und Tablets verkaufen zu können.

 

Somit dürfte auch klar sein, wer das neue Nexus Prime bauen wird. Da Motorola bereits erwähnte, dass sie auf Texas Instruments Prozessoren setzen wollen, wird sich ein solcher CPU wohl auch im neuen Nexus Prime finden. Außerdem wird es in den USA vermutlich vorallem über den Mobilfunkanbieter Verizon vertrieben werden, da Motorola eine sehr gute Beziehung zu Verizon pflegt.

 

[via talkandroid]

Teile diesen Beitrag:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an