CyanogenMod 7.1 mit Android 2.3.7 offiziell erschienen

CyanogenMod 7.1 mit Android 2.3.7 offiziell erschienen

Gestern hat die CyanogenMod-Entwicklergemeinde via Twitter die neue Version des CyanogenMod offiziell veröffentlicht. Die Version 7.1.0 beinhaltet Android 2.3.7 und unterstützt viel mehr Geräte als das letzte Release des CyanogenMod.

Die größte Erweiterung an Geräten ist von Sony Ericsson, denn sie haben den Entwicklern 20 Geräte zukommen lassen, damit sie für diese Geräte ebenso eine “stable” Version erstellen können. Das ist auch der Grund, weshalb nun alle aktuellen Geräte von Sony Ericsson im CyanogenMod 7.1.0 unterstützt werden.

Zur Installation dieses Custom ROMs wird der ROM Manager benutzt, jedoch kann das ROM auch direkt auf der Entwicklerseite heruntergeladen werden. Dann muss das ROM über einen recht komplizierten Weg auf euer Handy gespielt werden. Hierzu werden wir demnächst einige Anleitungen erstellen, um euch durch diesen Prozess zu helfen und ebenso um aufkommende Fragen zu beantworten. Natürlich können wir keinen Support für jedes Gerät bieten, sondern nur für Gerät, welche wir auch selbst verwenden um alles testen zu können.

Leider ist diese Version für viele Geräte nur als Beta Version vorhanden, wie zum Beipsiel für das LG Optimus 3D. Diese Updates soll aber, bevor es an die Entwicklung der neuen Version 9.0 geht, noch angeboten werden.

Für viele Geräte gibt es die Version 7.1 als “Unofficial Ports“, falls euer Gerät nicht direkt unterstützt werden sollte, könnte es in dieser Liste stehen. Als gutes Beispiel ist die aktuelle Version schon für das legendäre HTC HD2 verfügbar.

Die auf Android beruhende Custom-ROM CyanogenMod wird unabhängig von Google entwickelt. Die Entwickler der Software haben es sich zum Ziel gesetzt, Smartphones mit Android OS stabiler zu machen und ihre Performance zu verbessern.

Teile diesen Beitrag:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an