amazon-android-market

Amazon App Store auch in Deutschland nutzen [Anleitung]

Wir hatten vor einigen Wochen erstmals darüber berichtet, dass der Amazon App Store auch in Deutschland verfügbar sein sollte. Leider war er damals nur für kurze Zeit und auch nur für eine begrenzte Anzahl von Usern nutzbar. Bei mir hatte er immer funktioniert und jetzt haben wir auch den Grund dafür herausgefunden. Es gibt einen einfachen Trick, womit jeder – egal in welchen Land – den Amazon App Store nutzen kann. Diesen werden wir euch in diesem Artikel näher bringen.

Viele werden fragen, warum bei dieser Masse an „Black Markets“ überhaupt auf den Amazon App Store zurückgegriffen werden sollte? Die Antwort ist sehr einfach, denn alle kostenpflichtigen Apps die aus dem BlackMart, dem SnappzMarket oder einem anderen „Black Market“ herunter geladen werden sind illegal auf dem Gerät installiert. Außerdem können Blackmarket Apps über den Android Market nicht geupdated werden und es ist dadurch nicht immer möglich die neuste Version zu nutzen. Beim Amazon App Store ist dies nicht der Fall, er ist ein offizieller Android Market und alle dort erworbenen Apps sind anschließend legal in eurem Besitz. Da der Amazon Store täglich ein kostenpflichtiges App kostenfrei anbietet, wird er zu einem sehr interessanten Market.

Kommen wir zur nächsten Frage: Wie funktioniert das? Dem Amazon App Store muss vorgegaukelt werden, dass man einen Wohnsitz in den USA und eine gültige Kreditkarte besitzt. Das erste ist die Adresse in den USA, wie in folgenden Bild zu sehen, kann eine beliebige Adresse zum Beispiel in New York eingegeben werden, sie muss nur existieren.

Die Telefonnummer muss ebenfalls angegeben werden, hier ist nur wichtig, dass mit 001 beziehungsweise +1 beginnt. Der restliche Teil können beliebige Nummern sein, zum Beispiel 0015555555. Als Adresse kann die gleiche wie im Bild genutzt werden, also 120 CHURCH ST, NEW YORK, NEW YORK 10007-2402. Anschließend ist die vorgegaukelte Adresse im App Store hinterlegt. Der nächste Punkt ist eine Kreditkarte, es kann auch die eigene Kreditkarte genutzt werden, falls dies nicht gewollt ist oder keine existiert gibt es auch einen anderen Weg.

Einfach eine Kreditkartennummer aus der Liste von PayPal aussuchen und bei Amazon eintragen, Voraussetzung ist nur, dass das Datum der Gültigkeit in der Zukunft liegt. Anschließend sind alle Vorbereitungen für die Nutzung des Amazon App Store abgeschlossen. Der Market kann bei Amazon direkt geladen werden, um ihn auf dem Gerät zu installieren. Hierfür müssen Apps aus unbekannten Quellen aktiviert sein (Einstellungen -> Apps -> Unbekannte Herkunft). Nachdem der Store installiert ist, muss sich nur noch mit Benutzername und Kennwort eingeloggt werden. Jetzt kann jeden Tag ein kostenpflichtiges App ohne Kosten heruntergeladen werden.

Falls der Amazon App Store noch Probleme machen sollte, könnte es sein das die 1-Click-Buy-Funktion für die Adresse nicht aktiviert ist. Diese Einstellung kann direkt über die App geändert werden oder bei Amazon unter „Mein Konto“ -> „Verwalten sie ihre Adressen“ ->(Rechts neben der Adresse) „1-Click-Dropdownliste aufnehmen“.

Sollten Probleme mit dieser Anleitung* auftreten hinterlasst einfach ein Kommentar.

via

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...


  1. Die Quelle

    Und ne quelle zu caschy wäre schwer gewesen? Er hat genau die selbe Anleitung gestern gepostet und da ist es doch schon arg auffällig dass das hier auch kommt…

    Bisher noch keine Bewertung.
    Bitte warten ...
  2. Josef

    Leider kann ich – selbst mit einem auf amazon.com entsprechend der Anleitung erstellten Account – den Amazon App Store nicht nutzen. Ich bekomme bei jedem Mal die Meldung „The Amazon Appstore is not yet available in your region“. Kann dies mit der Geräte ID oder irgendetwas zusammenhängen? Das Tablet wurde in Deutschland gekauft.

    Ein Fehler ist aufgetreten. Vielleicht war dein Kommentar zu kurz. Ein Fehler ist aufgetreten. Vielleicht war dein Kommentar zu kurz. Ein Fehler ist aufgetreten. Vielleicht war dein Kommentar zu kurz. Ein Fehler ist aufgetreten. Vielleicht war dein Kommentar zu kurz. Ein Fehler ist aufgetreten. Vielleicht war dein Kommentar zu kurz. Ein Fehler ist aufgetreten. Vielleicht war dein Kommentar zu kurz.

    Bisher noch keine Bewertung.
    Bitte warten ...
  3. Ashura

    bei mir kommt lediglich das sich ne US Credit Card verwenden soll -.-
    is doch scheiße
    oder ich hätte eine nicht US Billing Adress wobei ich beides umgestellt hatte

    Bisher noch keine Bewertung.
    Bitte warten ...

Schreibe einen neuen Kommentar