App Store: Apple erlaubt Spielesammlungen im Monats-Abo


Bisher ließen sich nur Magazine und Zeitschriften im App Store abonnieren, doch seit kurzem sollen auch iOS-Spiele mit einem Abonnement gekauft werden können. Vermeintliche „Vielspieler“ können demzufolge solche Angebote größerer Spiele-Entwickler nutzen, um ein geringeres Aufkommen zu haben.

Als erster Entwickler wird Big Fish Games ein solches Abonnement im App Store zur Verfügung stellen und für monatlich 6,99 US-Dollar können Kunden beliebig viele Big-Fish-Spiele über die eigene Applikation herunterladen. Dabei können Nutzer die Spiele zuvor 30 Minuten lang kostenlos testen und erhalten beim Kauf unbegrenzten Zugriff auf alle Titel.

Die Frage besteht natürlich, ob dieses Geschäftsmodell sich durchsetzen kann und überhaupt anklang bei den Kunden bekommt. Die meisten Nutzer wollen womöglich lieber ihre Apps und Spiele selber besitzen, anstatt zu mieten. Zudem wird es für die meisten wahrscheinlich günstiger sein, einzelne Apps zu kaufen.

Außerdem gibt es immer wieder preiswerte Angebote, wie zum Beispiel aktuell bei Gameloft und Electronic Arts, die beide zahlreiche iPhone- und iPad-Spiele für 79 Cent anbieten.

via



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.