Andrang erschüttert die Apple Server – iTunes Match Registrierung sind temporär gestoppt

Heute Morgen hat Apple den angehenden Streaming-Dienst iTunes Match für zahlreiche Länder freigeben und damit einen mehr oder weniger holprigen Start hingelegt. Nach kurzer Zeit brachen die Apple Server bereits unter dem großen Andrang zusammen. Zahlreiche Anwender haben ihre komplette Musikbibliothek abgeglichen und in die iCloud hochgeladen.

Diesem riesigen Trafficaufkommen konnten die Apple Server nicht standhalten und somit hat das Unternehmen die Registrierungsmöglichkeit für geraume Zeit stillgelegt. Eine Stellungnahme oder ein konkreter Grund wurde bisher noch nicht veröffentlicht. Die Ursache sollte dennoch eindeutig sein.

Dennoch sollte der Dienst im Laufe des Wochenendes wieder zur Verfügung stehen und neue Anwender können sich für ein Abonnement registrieren.

Bildquelle ApfelTech



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.