BBC News Interview mit p0sixninja über Untethered-Jailbreak für iPhone 4S und iOS 5

BBC News Interview mit p0sixninja über Untethered-Jailbreak für iPhone 4S und iOS 5

Der bekannte Jailbreak-Entwickler Joshua Hill, besser bekannt als p0sixninja, hat sich in einem Interview mit BBC News zum Thema Jailbreak und Crash Reports näher geäußert. Der Bericht konzentriert sich auf die Suche nach dem Jailbreak für iOS 5 und der neuen iPhone-Generation. Dabei wird näher auf die Sammelaktion von Crash-Reports eingegangen und über erste Erfolge berichtet.

Der BBC News Artikel fasst die Ereignisse der letzten Wochen zusammen und erklären den Sinn der Sammelaktion, sowie des zugehörigen C-Dev Reports. Mit Hilfe dieses Tools konnte das Chronic Dev-Team mehr als 10 Millionen Crash-Reports sicherstellen und sollten demnach genügend Ressourcen besitzen, um eine entsprechende Sicherheitslücke oder Schwachstelle im System zu entdecken. Zusätzlich werden die gesendeten Crash-Reports nicht an den Apple-Server übermittelt, um zu verhindern, dass der Konzern mögliche Sicherheitslücken frühzeitig behebt.

Zudem wird näher darauf eingegangen, dass das Unternehmen aus Cupertino einen möglichen Jailbreak immer schwerer gestaltet. Der Grund sollen mögliche Sicherheitsrisiken sein, die aufgrund des Jailbreaks entstehen können.

Apple is really making it tough for us. The iPhone is now better protected than most nuclear missile facilities

Hingehen behauptet Hill, dass Apple keine wirklichen Sicherheitsbedenken hat, sondern nur an dem Geld der Kunden interessiert ist. Der Konzern will vermeiden, dass die Benutzer zusätzliche Funktionen verwenden können, die Apple nicht autorisiert. Dennoch kann Apple nicht verhindert, dass neue Sicherheitslücken entdeckt werden und einen Jailbreak ermöglichen.

As yet the Chronic Dev team has not announced that it has found any bugs that it can exploit, but a member of the team called pod2g claims to have found a way to create an untethered jailbreak anyway.

Even if Apple fixes the bug that makes this jailbreak possible, Mr Hill is confident that the hackers will find more ways.

There’s nothing Apple can do that would make jailbreaking impossible,” he says.

Selbst wenn die Sicherheitslücke von dem kürzlich aufgetauchten Jailbreak von Pod2G geschlossen wird, werden definitiv neue Exploits im System entdeckt. Zudem ist Joshua sehr optimistisch neue Fehler im Betriebssystem der iOS-Gerät zu finden, denn in der Zukunft wird Apple immer neue Funktionen ergänzen und garantiert neue Sicherheitslücken einbauen. Die Kunst liegt nur darin an der richtigen Stelle zu suchen.

Apple will always add new features to its phones, and there will always be bugs in its software. It’s just a matter of find the right ones.

In den nächsten Tagen werden wir wahrscheinlich bereits neue Informationen zum Untethered-Jailbreak von Pod2G erfahren. Daher werden wir verstärkt ein Auge auf Pod2G haben und die nähere Entwickler weiter verfolgen. Bei aufkommenden Neuigkeiten werden wir euch natürlich darüber informieren.

via Apfeleimer

Teile diesen Beitrag:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an