Einsatzmöglichkeiten von Siri: Sprachassistent lässt die Tasten am Klavier krachen

Siri, dass Alleinstellungsmerkmal der neuen iPhone-Generation, lässt zahlreiche Entwickler-Herzen höher schlagen. Einige kreative Köpfe haben fantastische Anwendungsmöglichkeiten für den Sprachassistenten aus dem Hause Apple erfunden. Neben den vorgegebenen Funktionen konnte Siri bereits ein Auto starten oder ein Thermostat steuern. Die Einsatzmöglichkeiten sind mit dem zugehörigen Know-how grenzenlos.

Mit der integrierten AirPlay-Funktion und dem passenden Empfänger kann Siri sogar ein Klavier steuern. Die nötigen Informationen werden dabei drahtlos an den AirPort Express geschickt und von einem speziellen Klavier umgesetzt. Als Grundlage dient dem Klavier eine normale Midi-Datei und kann beliebige Lieder abspielen. Diese Midi-Datei wird automatisch in der Musikbibliothek von Siri rausgesucht und übermittelt. Das Video sollte einen guten Einblick darüber geben, dass Siri zahlreiche Menschen inspiriert und beeindruckende Dinge möglich macht.

Falls Apple eine eigenständige Schnittstelle (API) für den persönlichen Assistenten bereitstellen würde, könnten auch normale Nutzer von den kreativen Ideen der Entwickler profitieren. Jedenfalls sollte der Konzern aus Cupertino die Veröffentlichung der API in Betracht ziehen, um zusätzliche Funktionen zu ermöglichen. Die Zukunft wird zeigen, ob Apple sich zu diesem Schritt entschließt.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.