Gene Munster: Apple HDTV bereits in einem Jahr – Preis wird Marktdurschnitt übersteigen

Im nächsten Jahr sollen nicht nur die bereits verfügbaren Apple-Produkte einen Generationssprung erhalten, sondern laut den letzten Spekulationen auch ein Fernseher aus dem Hause Apple seinen Debüt feiern. Die neusten Gerüchte zum möglichen Apple HDTV stammen von einem bekannten Analysten, welcher bereits vor ein paar Jahren die Behauptung in die Welt gerufen hat, Apple würde an einem eigenen Fernseher arbeiten.

Die Rede ist von dem Analysten Gene Münster, welcher momentan davon ausgeht, dass der Apple-Fernseher spätestens im zweiten Halbjahr 2012 auf den Markt kommen wird. Im Gegensatz zum bisherigen Apple-TV wird Apple mit einem All-In-One-Produkt den Fernsehmarkt aufmischen. Verschiedene Größen des Fernsehers sollen unterschiedliche Kundengruppen ansprechen und für einen entsprechenden Umsatz sorgen. Dagegen soll der Preis bis zu doppelt so teuer ausfallen, wie der momentane Marktdurchschnitt.

Der große Vorteil bei diesem Gerät wird die Anbindung an das eigene Ökosystem werden. Denn durch zahlreiche Applikationen, Spiele und andere Funktionen wird das Gerät mehr als ein normaler Fernseher werden. Mit an Bord wird vermutlich auch die iCloud, iTunes und natürlich der App Store sein, um Inhalte zu erwerben oder zu synchronisieren. Das ganze wird womöglich mit allen iOS-Geräten bedienbar sein und könnte mit der Sprachsteuerung Siri die bisherige Fernbedienung ersetzen.

Die ganze Geschichte verdichtet sich immer mehr und auch die Wahl des Herstellers soll bereits entschieden sein. Dabei soll der ausgewählte Hersteller Sharp die Produktion im Februar 2012 starten und die ersten Geräte im Sommer 2012 ausliefern.

via