iPad 3 wird in den nächsten 3 bis 4 Monaten erwartet – Bestandteile bereits auf der Reise

iPad 3 wird in den nächsten 3 bis 4 Monaten erwartet – Bestandteile bereits auf der Reise

In den vergangenen Wochen haben sich unterschiedliche Analysten mit der neuen iPad-Generation beschäftigt und einen Veröffentlichungstermin für das Frühjahr nächsten Jahres vorausgesagt. Neben den Analysten wird dieser Zeitraum auch bei den verschiedenen Zulieferern als Termin genannt. Daher ist die folgende Nachricht keine große Überraschung und anhand der gleichbleibenden Produktzyklen von Apple eher eine logische Schlussfolgerung.

Dem neusten Spekulationen aus Fernost zufolge soll das neue Gerät innerhalb der nächsten drei bis vier Monate in den Handel kommen. Laut den Informationen von dem taiwanischen Branchendienst Digitimes haben die Zulieferer bereits damit begonnen die nötigen Bestandteile für das Gerät auszuliefern und die Produktion von iPad-2-Teilen herunterzufahren. Demnach werden in diesem Quartal noch rund 14 bis 15 Millionen Einheiten des iPad 2 angefertigt und im ersten Quartal nächsten Jahres sollen es aber nur noch 4 bis 5 Millionen Geräte sein.

Einem chinesischen Bericht der Commercial Times zufolge soll im Januar die Anfertigung der Geräte bei dem Fabrikanten Foxconn beginnen. Daraufhin soll die Produktion im Februar auf vollen Touren laufen und bis zu 10 Millionen Einheiten im ersten Quartal ausspucken. Neben dem Retina-Diplay mit einer Auflösung von 2048×1536 Pixeln wird auch die nächste Generation des hauseigenen Prozessorchips (A6) erwartet, welcher mit vier Prozessorkernen die nötige Leistung bieten wird. Angesichts der erhöhten Auflösung könnte das iPad 3 schon deutlich früher vorgestellt werden, um den Entwickler zusätzliche Zeit für die Anpassung ihrer Apps zu verschaffen.

via

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an