iTunes Match: vorzeitige Veröffentlichung in Europa oder doch ein Systemfehler?

Allem Anschein nach könnte iTunes Match in naher Zukunft auch in Europa angeboten werden. Berichten zufolge erhielten bereits eine kleine Anzahl von iTunes-Nutzern eine Benachrichtungs-Email von Apple. Demnach soll der Matching-Dienst für eine Jahresgebühr von 24,99 Euro in Spanien und anderen europäischen Ländern verfügbar sein.

Zusätzlich konnte ein Anwender aus UK sich nach eigenen Angaben erfolgreich bei iTunes Match anmelden und erhielt auch eine explizite Bestätigungsmail. Allerdings hat sich Apple nach zwei Tagen bei ihm gemeldet und gesagt, dass es sich um ein Versehen handelte – woraufhin ihm das Geld zurück überwiesen wurde.

“I managed to buy iTunes Match in Europe two days ago. Now they told me it was mistake and returned the money.“

Dank der kürzlich getroffenen Einigung zwischen Bitkom und der GEMA könnte Apple auch in Deutschland den Matching-Dienst in naher Zukunft freigeben. Die Vorbereitungen scheinen gestartet zu sein und womöglich steht iTunes Match bereits in den Startlöchern. Nichtsdestoweniger könnte es sich hierbei auch um einen einfachen Systemfehler handeln, welcher Apple mal wieder unterlaufen ist. Das wiederum würde nicht die unterschiedlichen Länderpreise aus den E-Mails erklären.

via