iOS 5.0.1 Jailbreak mit Redsn0w 0.9.9b9b – Custom Firmware unter Windows erstellen

In der vergangenen Nacht hat das Dev-Team ihr bekanntes Redsn0w Jailbreak*-Tool in der Version 0.9.9b9b für Windows / Mac OS X und Redsn0w 0.9.9b9c für Windows veröffentlicht. Mit dieser Version wird die iOS-Version 5.0.1 nativ unterstützt und bei einem Jailbreak* ist es nicht mehr notwendig, die iOS 5.0 Firmware auszuwählen. Denn die Firmware wird automatisch erkannt und die nötigen Dateien werden von dem Apple-Server heruntergeladen. Dieser Vorgang wird bei den Funktionen „Jailbreak*“, „Just Boot”, “Fetch blobs”, “Stitch blobs” und “Recovery Fix” verwendet. Zudem können mit der neusten Version auch Windows-Nutzer eine Custom Firmware mit RedSn0w erstellen.

Außerdem unterstützt das Jailbreak-Tool jetzt auch iPhone 4-Geräte mit einer Kapazität von 8 GB. Bei diesen Geräten konnten zuvor die SHSH-Blobs mit Hilfe von „Fetch blobs“ nicht gesichert werden. Zudem können jetzt auch die SHSH-Blobs inklusive APTicket von der jeweiligen Firmware gesichert werden und ermöglichen einen Downgrade auf ältere iOS 5.0.x Versionen.

Momentan handelt es sich hierbei immer noch um einen Tethered-Jailbreak, bei dem nach jedem Neustart das Gerät mit Hilfe eines Computers gestartet werden muss. Ein Untethered-Jailbreak ist jedoch momentan aktiv in der Entwicklung und wird voraussichtlich in nächster Zeit veröffentlicht werden.

Wichtige Hinweise:

  • Der Cydia Server sendet momentan noch keine APTickets zurück. Die SHSH Blobs sollten daher lokal gespeichert werden
  • Eine Custom Firmware mit der Stiching-Funtkion muss mit Hilfe des „Pwned DFU Mode“ wiederhergestellt werden
  • Zur Zeit können iPad 2 Besitzer mit einem 3G-Modul nur einen Downgrade auf iOS 4.x durchführen
  • iPhone 3GS Modelle dürfte nicht mit der iPad Baseband-Version geflasht werden, wenn das Gerät nach der Woche 35 im Jahr 2011 (Seriennummer die mit xx135 beginnen) hergestellt wurde
  • Windows-Benutzer die ein Problem mit der Redsn0w Version 0.9.9b9b haben, sollten die Version 0.9.9b9c verwenden, damit sie Redsn0w erfolgreich starten können
  • Weiterhin wurden Probleme mit der App „iBooks“ behoben

Folgende Geräte werden unterstützt:

  • iPod touch 3G
  • iPod touch 4G
  • iPad 1
  • iPhone 3GS
  • iPhone 4 (GSM)
  • iPhone 4 (CDMA)

Redsn0w Download und entsprechende Anleitung*:

Eine Anleitung* zum tethered Jailbreak mit Redsn0w und zusätzlichen Informationen findet ihr unter diesem Link. Unter den folgenden Links können die verschiedenen Version von Redsn0w heruntergeladen werden:

Redsn0w 0.9.9b9d (Mac)
Redsn0w 0.9.9b9d (Windows)
Redsn0w 0.9.9b9d (Windows) [zweite Version – verwenden falls bei Windows Probleme auftreten]




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar