nexus_3

Samsung Galaxy Nexus: Google veröffentlicht Android 4.0.2 (ICL53F)

Am heutigen Tag hat Google ein neues Firmware-Update für das Samsung Galaxy Nexus freigegeben. Schon gestern hat der US-Netzbetreiber Verizon, direkt nach dem Verkaufsstart, eine neue Firmware zur Verfügung gestellt. Das Update stand vorest nur für die LTE-Version des Gerätes zur Verfügung. Doch schon heute bekommt auch die GSM-Variante das Update spendiert. Das Factory Image steht auf der hauseigenen Webseite von Google zum Download bereit. Bei dem Update handelt es sich um die Android Version 4.0.2 (ICL53F) und kann direkt über die OTA-Funktion auf das Gerät installiert werden.

Folgende Veränderungen kommen mit diesem Update auf euer Gerät:

  • Verbessert den mobilen Hotspot wenn er mit VPN genutzt wird
  • Verbessert die 3G Datenverbindung und liefert schnellere Rückmeldungen
  • Behebt eine falsche Benachrichtigung „Datenverbindung wurde im Raoming gekappt“
  • Verbindet jetzt automatisch mit wieder mit einem W-LAN Acces Point nach einem Standortwechsel
  • Verbessert die speziellen visuelle Effekte der vorderen Kamera
  • Verbesserung des Lock-Screens
  • Behebung des Problems das E-Mail Anhänge teilweise nicht richtig geöffnet wurden
  • DivX Support wurde entfernt und wird beim nächsten Update wieder hinzugefügt
  • Verbessert die Lautstärkeeinstellung in Google Maps

Dieser Changelog basiert auf der veröffentlichten Änderungsliste von Verizon (LTE-Version) und könnte daher nicht vollständig mit der GSM-Version übereinstimmen. Sollte euch das Update noch nicht erreicht haben, macht euch keine Gedanken. Bei Nutzern der modifizierten Samsung-Firmware kann es eventuell zu Verzögerungen kommen.

via

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...