Samsung hat über 300 Millionen Handys in 2011 verkauft

Nachdem Samsung* glücklich verkündete, dass sie ihr Samsung Galaxy S und S2 zusammen unglaubliche 30 Millionen mal verkauft haben, kommen nun weitere sehr positive Verkaufszahlen. So haben sie in diesem Jahr bis heute über 300 Millionen Handys verkauft. Natürlich gehören zu dieser Zahl alle Handys von Samsung und nicht nur die Android*- oder Windows-Phone Geräte.

Ein Grund für diesen mächtigen Absatz ist mit Sicherheit der Mix der verschiedenen Plattformen auf den mobilen Geräten. So setzt Samsung* neben Android* auf Windows Phone, bada und andere eigene OS-Entwicklungen. Wie René von Mobiflip berichtet, konnte Samsung* im dritten Quartal 2011 laut den Marktforschern von IDC 87,8 Millionen Handys absetzen. Nochmal 21 Prozent mehr schaffte nur Nokia*, mit einem Absatz von 106.6 Millionen Mobiltelefonen.

via Mobiflip Bildquelle allaboutsamsung