Untethered Jailbreak für iOS 5.0.1 erhält Fehlerbehebungen – Redsn0w 0.9.10b2 und Corona 1.0-3

Am gestrigen Tag wurde nach einer langen Entwicklungszeit der Untethered Jailbreak* für fast alle Geräte veröffentlicht und für einen großen Ansturm gesorgt. Nicht nur der Cydia-Server konnte der Last nicht standhalten, sondern auch zahlreiche Benutzer hatten Probleme bei der Installation von dem Jailbreak* und mussten mit Bootschleifen oder ähnlichem kämpfen. Mittlerweile haben die Jailbreak*-Entwickler reagiert und das Cydia-Paket Corona 5.0.1 mit einer neuen Version ausgestattet. Zusätzlich wurde auch das Jailbreak-Tool Redsn0w mit den Fehlerbehebungen ausgestattet. Diese neuen Versionen werden jedem Jailbreak-Benutzer empfohlen, um die Stabilität zu verbessern. Zudem wurden Probleme mit der Funktion „Launchctl“ behoben und sollten die meisten Fehler mit Cydia-Tweaks oder -Applikationen lösen.

Der Cydia-Gründer Saurik hat ein Update für Corona veröffentlicht, um die oben genannten Probleme zu beheben. Denn „Launchctl“ ist zuständig für das Starten und Beenden von Diensten auf dem iOS-Geräten. In Kombination mit dem Jailbreak wurden dadurch einige Probleme verursacht und Cydia-Tweaks konnten nicht mehr fehlerfrei gestartet werden. Daher sollten alle Jailbreak-Nutzer entweder die neue Corona oder Redsn0w herunterladen und entsprechend installieren.

Es gibt drei Möglichkeiten, um das Update auf euer iOS-Gerät zu installieren:

  • Benutzer, die den Jailbreak mit Redsn0w durchgeführt haben, müssen die neue Version (Links weiter unten) herunterladen und den Jailbreak-Prozess erneut durchführen, aber nicht den Haken bei „Install Cydia“ setzen. Eine entsprechende Anleitung* könnt ihr unter diesem Link finden. Falls ihr mit PwnageTool den Jailbreak durchgeführt habt, könnt ihr auch einfach das Redsn0w-Update drüberspielen lassen.
  • Benutzer, die den Jailbreak mit Hilfe von Corona 5.0.1 Untether durchgeführt haben, könnt ihr einfach über Cydia das Update installieren.
  • Benutzer, die über noch keinen Jailbreak verfügen, können diese Anleitung verwenden.
Redsn0w 0.9.10b2 Downloadlinks:

Zusätzlich können momentan enorme Probleme mit Cydia auftreten, denn der große Ansturm hat seine Spuren hinterlassen und einige Repositories stehen zur Zeit nicht zur Verfügung. Im Laufe des heutigen Tages sollten sich die Probleme von alleine lösen.



  1. Holger

    Hi

    Sorry kurze Frage zu den Leuten, die den Jailbreak mit Redsn0w b1 durchgeführt haben.

    Du schreibst, diese müssen die neue Version (Links weiter unten) herunterladen und den Jailbreak-Prozess erneut durchführen, aber nicht den Haken bei “Install Cydia” setzen.

    Saurik meint, man soll Corona 1.0-3 benützen. Was ist denn jetzt richtig?

    VG
    Holger

    • Moritz

      Also das Dev-Team meinte, es ist sinnvoller weiterhin bei Redsn0w zu bleiben! Denn ansonsten werden ja zwei verschiedene Quellen miteinander vermischt, dass ist denke ich keinesfalls von Vorteil. Daher würde ich einfach mit Redsn0w updaten!

  2. TitanTx

    Beispiel: Iphone4 oIS 5.0.1 tethered Jailbreak, mit Corono 1.0-1 auf untethered Jailbreak >>>> update des Jailbreak wieder über Corono auf 1.0-3.

    Beispiel: Iphone4 oIS 4.3.3 update auf oIS 5.0.1 mit redsn0w_win_0.9.10b1 auf untethered Jailbreak >>>> update des Jailbreak wieder über redsn0w_win_0.9.10b2.

  3. Charlie

    Wieder das gleiche Problem wie gestern, hab jetzt mit dem neuen redsnow jailbreak draufgespielt, haken bey instal cydia weggeklikt, und wieder alle cydia tweaks bei einstellungen verschwunden…

    lg

      • Charlie

        hab jetzt soeben, wiederhergestellt und mit Redsn0w 0.9.10b2 für Windows neue jailbreak daraufgemacht, hab aber im Moment ziemliche Probleme mit cydia, zb wenn ich neue quelle hinzufügen möchte kommt es immer zu fehler…

        lg

  4. Michi

    hier die selben probleme mit cydia! bei den sbsettings zb. bekomm ich garkeine details eingeblendet, bei einigen packeten bricht der install vorgang mit http error ab, beim aktualisieren wird posix operatin timed out angezeigt, etc etc etc!
    ich denke mal das liegt am großen ansturm auf die cydia server! alle iphone4s user können ja jetzt ihr phone jailbreaken und laden erstma was das zeugs hergibt. ich lass nu einfach mein phone beiseite und mach morgen weiter, stört mich persönlich eigentlich garnet und problemloser funzts dann auch – hoffentlich lol.

  5. Name (erforderlich)

    hmmmm…gestern schien alles gut zu sein, heute nach dem updade mit
    redsnow 0.9.10.b2 geht noch weniger…z.B. mein Winterbord geht ni9cht mehr 🙁
    lg
    Romeo

    • Moritz

      Du hast beide Jailbreaks mit Redsn0w durchgeführt? Ansonsten entweder ein mal wiederherstellen und neu jailbreaken oder vielleicht „Corona 5.0.1 Untether“ installieren.

      • Romeo

        muss wohl tatsächlich was falsch gelaufen sein…
        nach einer Wiederherstellung und neuen jailbreak geht´s jetzt!
        Danke für die schnelle Antwort 🙂

  6. Romeo

    hmmm…gestern schien alles ok zu sein…heute nach dem update mit redsnow 0.9.10.b2
    geht irgendwie noch weniger…z.B. geht mein Winterboard nicht mehr 🙁
    lg
    Romeo

  7. Plutonium

    kann redsn0w 0.9.10b2 nicht über ein jailbreak mit redsn0w 0.9.10b1 auf ein 3GS drüber laufen lassen. Redsn0w erkennt das bereits ein jailbreak durchgeführt wurde und bricht ab.

      • Plutonium

        bis zum Menü mit der Auswahl von cydia komme ich erst garnicht. habe jetzt einfach corona gestartet. ibooks funktioniert jedoch weiterhin nicht. weiss aber auch nicht ob dieser Fehler bereits behoben wurde mit der beta2.

  8. elif

    hab mit redsnow 0.9.10b1 ein jailbreak durchgefürht,hat alles geklappt doch wenn ich bei quellen: installous 4 installieren will stürzt es total ab sodas ich wiederherstellen muss dann ist jailbreak wieder weg. was mach ich den falsch?

  9. smiley71

    redsn0w3 und Corona installieren und verstehen sich super und gibt kein Probleme, im Gegentiel Saurik hat es ja empfohlen es zu machen 🙂


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar