Erster Screenshot des CyanogenMod App Store gepostet

Erster Screenshot des CyanogenMod App Store gepostet

Erst letzte Woche hatten wir über die Idee eines CyanogenMod App Stores berichtet, denn ein Mitarbeiter der Entwicklerstube namens Koushik Dutta hat via Google+ über ein solches Projekt nachgedacht und seine Idee näher beschrieben. Der Beitrag hatte durchweg positive Resonanzen von der Community erhalten und den Entwickler dazu angeregt sofort mit der Entwicklung des App Stores zu beginnen.

Vor fünf Tagen hat Dutta ein Status-Update bezüglich des CaynogenMod App-Stores veröffentlicht. Auch wenn der Entwickler außer einem Screenshot keine großen Informationen preisgegeben hat, so können wir uns mit Sicherheit auf einen CyanogenMod 9 mit einem App-Store freuen. Natürlich handelt es sich nur um eine rudimentäre Arbeitsversion der Plattform und nicht mal ansatzweise um ein fertiges Produkt. Der App-Store wird die Sprachen Englisch, Deutsch, Spanisch und Französisch unterstützen.

In Zukunft soll dieser App Store eine Plattform für root-spezifischen Applikationen darstellen und in jeder CyanogenMod-Version implementiert werden. Ebenfalls soll der eigene Markt Apps enthalten, welche von namenhaften Entwicklern stammen, jedoch aus dem Android Market verbannt wurden. Dabei reden wir beispielsweise von One-Click-Root-Apps, Custom ROMs oder Tethering-Apps. Wodurch dieser Market eine Ähnlichkeit mit dem Cydia-Store aufweisen würde, welcher von iOS-Geräten mit einem Jailbreak bekannt ist.

Jedenfalls ein interessantes und spannendes Projekt, welches in Zukunft noch für Aufsehen sorgen wird. Wie ist eure Meinung über das Projekt? Sinnvoll oder eher nicht?

via

Teile diesen Beitrag:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an