iPad 3: Vorstellung im März und untypischer Apple-Event im Februar

In den vergangenen Wochen hat die kommende iPad-Generation die Gerüchteküche rund um das Unternehmen aus Cupertino bestimmt und allmählich wird es Zeit, dass Apple sich den Erwartungen der Endverbraucher stellt und das neue Tablet vorstellt. Im Allgemeinen wird eine Vorstellung zwischen Februar und März erwartet, welche vermutlich mit dem Geburtstag des verstorbenen Gründers Steve Jobs zusammenhängt.

Denn neuen Spekulationen des japanischen Blogs Macotakara wird Apple einen Event im März abhalten und das iPad 3 präsentieren. Dafür würden jedenfalls einige Hinweise aus Zuliefererkreisen sprechen und auch die vergangenen Gerüchte haben sich auf diesen Zeitpunkt konzentriert.

„I reported that Apple was going to hold Special Event in early February according to Asian supplier and source from united states, but this report told a half-side of truth. Apple will hold „Strange“ event at February instead of Special Event. Special Event for new products will be hold in early March and will release products during March as usual.“

Wie schon bereits genannt, wurde aber auch vermutet, dass der iPad-Event anlässlich zum Geburtstag von Steve Jobs am 24. Februar  stattfinden wird. Laut den Informationen von Macotakara ist jedoch ein bisher untypischer Event zu diesem Zeitpunkt geplant, auf welchem keine neuen Produkte vorgestellt werden sollen. Erst im März soll auf einem gesonderten Special-Event das iPad 3 vorgestellt werden.

Bisher sind noch keine Informationen über den untypischen Event von Apple bekannt. Bei aufkommenden Hinweisen werden wir natürlich den Artikel entsprechend aktualisieren.

via

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...