Neue Hinweise für Retina-Display beim iPad 3 – App-Entwicklern müssen in Zukunft höher aufgelöste Screenshots einreichen

In wenigen Wochen wird mit Sicherheit die nächste iPad-Generation von Apple vorgestellt und zahlreiche Neuerungen beinhalten, die abermals für lange Warteschlangen vor den Ladengeschäften sorgen werden. Mittlerweile haben sich die Gerüchte über das Apple-Tablet konkretisiert und im Allgemeinen wird erwartet, dass sich das bisherige Design-Konzept nicht sonderlich verändern wird. Die hauptsächlichen Veränderungen werden unter der Haube erwartet. Neben einem schnellem Quad-Core-Prozessor, verbesserten Kameras und LTE-Unterstützung, wird vermutlich auch ein hochauflösendes Retina-Display* zum Einsatz kommen.

Am gestrigen Abend wurde erstmalig ein Hinweise über die höhere Bildschirmauflösung von Apple veröffentlicht. In einer knappen E-Mail wurden die registrierten App-Entwickler darüber informiert, dass in Zukunft die eingereichten Screenshots für den App Store mindestens eine Auflösung von 640 x 920 beinhalten müssen. Mit diesem Schritt will Apple sicherstellen, dass sämtliche Apps für die Anzeige auf Bildschirmen mit Retina-Auflösung optimiert sind.

Apple könnte damit die ersten Vorbereitungen für das neue Retina-Display* im iPad 3 getroffen haben. Endgültige Gewissheit über die technischen Spezifikationen werden wir vermutlich erst im kommenden Monat haben.

Apples-Nachricht an die Entwickler:

Required iPhone & iPod touch Screenshot* Upgrade for Retina Display*

When you create or update your apps in iTunes Connect, you must upload screenshots that are high-resolution. We require your screenshots as high-resolution images so that your app is optimized for the Retina display.

The requirements for high-resolution images are 960 x 640, 960 x 600, 640 x 960, or 640 x 920 pixels. Images must be at least 72 dpi, in the RGB color space, and the file must be .jpeg, .jpg, .tif, .tiff, or .png. You can update your screenshot* files at any time in iTunes Connect.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.