Redsn0w 0.9.10b5c: Update für iOS 5.0.1 Untethered Jailbreak erschienen

Seit dem gestrigen Tag steht die neue Redsn0w-Version 0.9.10b5c zum Download für Mac OS X und Windows bereits. Wie bereits die vergangenen Versionen ermöglicht das Jailbreak*-Tool den iOS 5.0.1 Untethered Jailbreak* für ältere iOS-Geräte. Das Update behebt diesmal keine Probleme auf dem Gerät, sondern kümmert sich um das Jailbreak*-Tool selbst. Denn in der Vergangenheit führte eine übergelaufene Ramdisk zu einem Absturz von Redsn0w. Dieser Fehler wurde mit der Version 0.9.10b5c behoben:

Updates #5b and #5c:  Version b5b fixes an issue with using custom ramdisks on iPhone3G and iPod2G, and version b5c prevents redsn0w from crashing due to the ever-growing ramdisk size :).

Demnach muss ein erneuter Jailbreak nicht durchgeführt werden und das Update richtet sich hauptsächlich an iOS-Geräte ohne einen Jailbreak.

Download Links:

via Apfeleimer



  1. Ruf

    Hallo Moritz
    Bringt das wirklich nichts ?
    Weil ich hab meinen iPad 1 mit der allerersten Version redsnOw B1 gejailbreakt !

    Warum bringt dass nur was für Geräte ohne jailbreak , redsnOw ist doch ein jealbreak Tool ?

    Oder versteh ich i was falsch :/

    Liebe Grüße Ruf 🙂

    • Moritz

      Also dieses Update bringt nur zusätzliche Stabilität für die Jailbreak-Anwendung auf dem Windows- oder Mac-Rechner. Daher hat es keine Auswirkungen auf dem iOS-Gerät selbst. Welche Probleme hast du denn?

      • Ruf

        Servus Moritz
        Na grossartige Probleme hab ich jetzt nicht ,es funktioniert alles bis auf dass Safari ab und zu abstürzt , oder besser gesagt egal welchen Browser ich verwende ,es haut mich öffters mal aus dem Internet raus!

        Am iPhone 4s hab ich im selben WLAN Netz keine solche Probleme !

        Lg Ruf

  2. Jürgen

    Hallo Moritz,
    seit dem iOS5 Jailbreak kann ich mein iPhone nicht mehr mit einem Backup versehen, da das Fenster „Version“ in iTunes ausgegraut ist. Könnte es sein, dass dieses Update diesen Fehler beheben kann ?

    Gruß,Jürgen

    • Moritz

      Soweit ich weiß beinhaltet dieses Redsn0w-Update nur ein Bugfix bezüglich einiger Abstürze… Hast du denn in iTunes ausgewählt, dass du deine Backups über iTunes oder iCloud machst?


Schreibe einen neuen Kommentar