Zukünftiger iPod nano mit 1,3 Megapixel Kamera bereits im April?

Ein Gerücht, welches bereits im vergangenen Jahr in der Blogosphäre herumschwirrte, wurde erneut aufgegriffen und mit neuen Bildern befüttert. Angeblich soll die nächste Generation des iPod nanos mit einem zusätzlichen Kameramodul ausgestattet werden. Denn nachdem Apple im letzten Jahr dem iPad nano nur marginale Änderungen verpasst hat, wird für dieses Jahr eine größere Anpassung erwartet.

Die Bilder von einem vermeintlichen Gehäuse des kleinen iPods stammen abermals von Apple.pro und zeigen den iPod nano mit einer kleinen Ausbuchtung für das Kameramodul. Die Webseite war bereits damals für die angeblichen Bilder von dem Gerät verantwortlich. Diesmal sind jedoch detaillierte Fotos aufgetaucht und es wird vermutet, dass Apple den iPod nano 7G eine Kamera mit 1,3 Megapixel spendieren wird. Um zu bewerkstelligen, dass die Kamera auch mit dem befestigten Clip Fotos schießen kann, wird der Clip mit einer entsprechenden Aussparung ausgestattet und die hervorstehende Kamera schließt das Ganze bündig ab. Glaubt man aktuellen Gerüchten wird Apple das neue Geräte zwischen März und April auf den Mark werfen.

Ob Apple tatsächlich die aktuelle Produktvariante mit einer Kamera aufrüsten wird, kann natürlich zu diesem Zeitpunkt nicht gesagt werden. Aber das Unternehmen aus Cupertino hat einen solchen iPad nano vermutlich bereits näher getestet, denn ein entsprechender Patentantrag wurde schon im letzten Mai eingereicht.

via



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.