‎Spotify ab sofort offiziell in Deutschland erhältlich

‎Spotify ab sofort offiziell in Deutschland erhältlich

Seit dem heutigen Dienstag steht das schwedische Streaming Angebot namens Spotify offiziell auch in Deutschland zur Verfügung. Damit können auch Nutzer hierzulande ohne irgendwelche illegalen Umwege den Dienst nutzen und Musik über das Internet hören. Obwohl der Markt mittlerweile zahlreiche Musik-Flatrates und ähnliches bereitstellt, kann Spotify mit einer riesigen Musikbibliothek von über 16 Millionen Titeln auftrumpfen.

Des Weiteren kann sich auch der Streaming-Dienst durch einen kostenlosen Zugang von der breiten Masse absetzen. Die kostenlose Version von Spotify finanziert sich über eingeblendete Werbung und kann auch nach der 6 Monate langen Testphase noch 10 Stunden pro Monat genutzt werden. Dabei wird jedoch eine Zwangsregistrierung über Facebook vorausgesetzt. Neben der kostenlosen Nutzung über den Browser kann die Werbung für 4,99 Euro monatlich ausgeblendet werden. Das Premium-Paket, welches auch die volle Nutzung auf mobilen Endgeräten gewährleistet, kann für 9,99 Euro im Monat erworben werden.

Das Premium-Paket kann damit nicht nur mit dem speziellen Spotify-Programm auf Windows, Mac und Linux genutzt werden, sondern auch für die eigene App auf Android, iOS, BlackBerry, Symbian, Windows Phone und webOS. Eine native iPad-App fehlt bislang noch. Die Applikationen unterstützten zahlreiche Funktionen und können sowohl Playlisten erstellen als auch die eigenen Präferenzen über Facebook verbreiten. Die Spotify-App findet ihr hier im App Store.

Einziger Nachteil an der Geschichte ist die Facebook-Zwangsregistrierung, die zu diesem Zeitpunkt nicht umgangen werden kann. Demnach müssen alle Benutzer in diesem sozialen Netzwerk registriert sein, um Spotify nutzen zu können.

via

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an