samsung-galaxy-s2-ics

Android 4.0 Ice Cream Sandwich Update wird für das Samsung Galaxy S2 ausgerollt – Galaxy Note und weitere sollen bald folgen

Nach dem ständigen hin und her in den letzten Wochen, war die Hoffnung schon fast gestorben, dass das Ice Cream Sandwich Update in den nächsten Tagen zu erwarten ist. Denn erst hat Samsung den angeblichen Termin am 15.03 dementiert, anschließend wurde das Update vermeintlich auf April verschoben. Doch jetzt ist es endlich soweit, Samsung hat soeben via Twitter und per Pressemitteilung den Beginn des Updates auf Android* 4.0.3 für das Samsung Galaxy S2 angekündigt:

Scheinbar hat sich Samsung das Anliegen ihrer Kunden endlich ans Herz genommen und noch vor jedem angedachten Termin das Update ausgerollt. Angefangen wird in Europa inklusive Polen, Ungarn und Schweden, außerdem wird es heute auch in Korea ausgerollt. Nach diesen Ländern soll Schritt für Schritt weiter ausgerollt werden. Natürlich ist damit nicht ersichtlich ob Deutschland schon heute dabei ist, jedoch werden wir euch bei weiteren Informationen direkt darüber berichten.

Auch für die Besitzer des Galaxy Note, Galaxy R, Galaxy Tab 7.0 Plus, Galaxy Tab 7.7, Galaxy Tab 8.9 und Galaxy Tab 10.1 gibt es erfreuliche Nachrichten, denn in der Pressemitteilungen heißt es, dass diese Geräte ebenfalls ein baldiges Update bekommen werden:

The upgrade will begin in the European countries including Poland, Hungary, and Sweden, as well as Korea today and gradually roll out to other markets. Android* 4.0 ICS software upgrade for GALAXY Note, GALAXY SII LTE, GALAXY R, GALAXY Tab 7.0 Plus, 7.7, 8.9, 8.9 LTE and 10.1 will follow soon.

Das Galaxy Tab 10.1N, welches ausschließlich in Deutschland vertrieben wird, steht leider nicht in der Pressemitteilung. Daher können alle Besitzer dieses Tablets nur hoffen, dass es ebenfalls ein Update auf Android* Ice Cream Sandwich erhalten wird.

Des Weiteren sollen auch die älteren Geräte wie das Galaxy S, Galaxy Tab 7″, Galaxy S Plus, Galaxy W zum Ende des März ein Update der Android 2.3 Version erhalten. Damit sollen die Geräte einige Features von ICS erhalten und beispielsweise Face Unlock sowie einen Foto-Editor erhalten.

Das sind doch wirklich extrem gute Nachrichten, die wir am heutigen Dienstag erhalten haben. Natürlich werden wir den Verlauf der Updates aller Samsung Geräte beobachten und euch sofort berichten, sobald wir neue Informationen erhalten.

Zum Abschluss noch die offizielle Pressemitteilung:

SEOUL, Korea – March 13, 2012 – Samsung Electronics Co. Ltd., the global leader in Android™ smartphones*, today announced the availability of Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) software upgrade for GALAXY S II. The upgrade will begin in the European countries including Poland, Hungary, and Sweden, as well as Korea today and gradually roll out to other markets. Android 4.0 ICS software upgrade for GALAXY Note, GALAXY SII LTE, GALAXY R, GALAXY Tab 7.0 Plus, 7.7, 8.9, 8.9 LTE and 10.1 will follow soon.

Samsung Electronics has completed upgrading the GALAXY devices to Gingerbread last year by providing software upgrades to both Froyo and Gingerbread. With the ICS upgrade, Samsung Electronics has solidified its position as the leader of Android devices.

Samsung Electronics will also offer Android 2.3 Gingerbread firmware upgrades for GALAXY S, GALAXY Tab 7”, GALAXY S Plus, GALAXY S SCL(Super Clear LCD*), and GALAXY W from end of March. The firmware upgrades for GALAXY S, for example, include Face Unlock, Snapshot, Photo Editor and others.

“We expect that our customers will enjoy an enhanced experience with their GALAXY device through this upgrade. Samsung is committed to satisfying our customer needs”, said JK Shin, President of IT & Mobile Communications Division at Samsung Electronics.

The availability and scheduling of the software upgrade and specific models upgradable to Android 4.0 will vary by market and wireless carriers’ requirements.

Quelle via

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...


  1. Philipp

    Ich hoffe das Update kommt schnell nach Deutschland und das Dual-Core Management wird deutlich verbessert, so das der Akku vielleicht etwas länger hält =)

    Bisher noch keine Bewertung.
    Bitte warten ...
  2. Marco

    Wenn das 10.1N nicht dabei sein sollte, war das das letzte Gerät, was ich von Samsung gekauft habe. Dieses Herstellerbranding geht mir eh auf den Keks, hoffentlich gibt es bald mal ein Beispiel Tag auf dem einfach nur Andriod läuft.

    Bisher noch keine Bewertung.
    Bitte warten ...

Schreibe einen neuen Kommentar