Google Nexus S: Installation von Android 4.0.3 mit HTC Sense 4.0 [Anleitung]

Google Nexus S: Installation von Android 4.0.3 mit HTC Sense 4.0 [Anleitung]

Nachdem HTC die One Serie mit Android 4.o Ice Cream Sandwich und HTC Sense 4.0 auf den Markt gebracht hat, war es natürlich nur eine Frage der Zeit bis die Entwickler von den xda-developers weitere Geräte mit HTC Sense 4.0 bestücken. Denn die neue One Serie kommt nicht nur mit einem außergewöhnlichen Aussehen und einer extrem guten Performance daher, sondern auch mit der neusten Version von HTC Sense. Die neuste Sense Plattform hat einige Verbesserungen erhalten, so ist sie nicht mehr so “aufgeblasen” wie die Vorgängerversion Sense 3.5 und sie erfährt einen enormen Geschwindigkeitschub.

Trotz der überladenen Plattform in der alten Version, war die Oberfläche bei vielen Benutzern sehr beliebt. Dies ist auch der Grund, warum die neue Sense-Version nach und nach auf verschiedene Geräte portiert wird. Natürlich ist die momentane Version noch im Alpha-Stadium und beinhaltet einige Bugs, jedoch ist es für jeden Fan der Sense-Oberfläche ein netter erster Einblick in HTC Sense 4.0. Nichtsdestotrotz sollten nur erfahrene Benutzer diese Alpha-Firmware installieren.

Das Statement des XDA-Entwicklers zu dieser ROM:

This is Sense 4.0, ICS 4.0.3. It is ported from the latest HTC Endeavour RUU leak. The Endeavour is a quad-core tegra 3 phone, with 720p display. So yes this rom will take some work. This rom is more of a preview. It has alot of issues.

Bevor ihr mit der Anleitung startet ist es sehr wichtig, dass ihr ein komplettes Backup von eurem System erstellt, damit ihr keinen Datenverlust erleidet. Zum Backup eurer Daten empfehlen wir Titanium Backup.

Schritt 1:
Ladet euch die Custom Firmware unter folgenden Link herunter. Anschließend müsst ihr die heruntergeladene ZIP-Datei in das Root-Verzeichnis eures Nexus S verschieben.

Schritt 2:
Schaltet euer Gerät aus.

Schritt 3:
Drückt den Leiser-Button und den Power-Button bis ihr in die ClockworkMod Recovery gelangt, solltet ihr diesen noch nicht installiert haben, könnt ihr die Anleitung unter folgendem Link befolgen [Link].

Schritt 4:
Macht anschließend ein Backup eures Android Systems. Dies funktioniert unter “backup and restore”->”backup”.

Schritt 5:
In diesem Schritt werden alle Wipes ausgeführt. Zum ersten im Hauptmenü unter “wipe data/factory reset”, “wipe cache partition” und im Menü “advanced”->”Wipe Dalvik Cache”.

Schritt 6:
Sobald die Wipes durchgeführt sind müsst ihr zurück ins Hauptmenü. Navigiert anschließend zu “install zip from sdcard”->”choose zip from sdcard” und wählt die auf die SD-Karte verschobene ZIP-Datei  aus, die ihr im ersten Schritt auf die SD-Karte kopiert habt.

Schritt 7:
Nachdem die ROM auf euer Gerät geflasht wurde, müsst ihr es neu starten.

Nachdem ihr diese sieben Schritte korrekt durchgeführt habt, sollte euer Nexus S mit Android 4.0.3 und HTC Sense 4.0 booten. Solltet ihr Probleme während der Installation haben, postet einfach ein Kommentar und wir stehen euch gerne zur Verfügung.

Haftungsausschluss:
Appdated.de und deren Autoren übernehmen keinerlei Haftung für mögliche Folgeschäden oder Datenverlust.

Quelle via

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an