iPad 3 Jailbreak: Dev-Team erläutert bisherige Fortschritte beim Untethered Jailbreak für iOS 5.1

iPad 3 Jailbreak: Dev-Team erläutert bisherige Fortschritte beim Untethered Jailbreak für iOS 5.1

Am heutigen Freitag startet der Verkaufsstart des neuen iPads und Jailbreak-Begeisterte werde sich natürlich fragen, wann das neue Apple-Produkt mit einem Jailbreak versehen werden kann. Passend zu diesem Event hat sich das iPhone Dev-Team über einen zukünftigen Jailbreak für das iPad der dritten Generation geäußert und den aktuellen Stand der Dinge veröffentlicht. Des Weiteren wird natürlich auch versucht, so schnell wie möglich die neue iOS-Version 5.1 mit einem Jailbreak auszustatten. Dabei sind bereits drei verschiedene Ansätze bekannt, die zu einem Untethered Jailbreak führen könnten. In jedem Fall wird empfohlen das neue iPad auf keinen Fall zu aktualisieren.

Bereits am gestrigen Tag veröffentlichte der bekannte iOS-Hacker i0n1c die ersten Bilder, unten zu sehen, von einem erfolgreich gejailbreakten iPad 2 unter iOS 5.1. Daraufhin hat sich auch das iPhone Dev-Team zu Wort gemeldet und einen eigenen Blog-Post veröffentlicht. Momentan werden drei parallele Ansätze gefahren, um das neue iPad und iOS 5.1 zu knacken:

  1. Bereits Ende Oktober berichtet wir darüber, dass MuscleNerd bereits erfolgreich das iPad 2 mit einem Jailbreak versehen konnte. Der damals genutzte Kernel Dump wurde im öffentlichen Jailbreak für das Gerät nicht verwendet und steht demnach immer noch zur Verfügung. Damit steht schon mal wichtiger Bestandteil eines Jailbreak bereit und kann vom Dev-Team für das neue iPad verwendet werden.
  2. Parallel hat der bekannte iOS-Hacker Stefan Esser aka i0n1c einen völlig anderen Weg gefunden und konnte mit Hilfe einer Userland-Sicherheitslücke das iPad 2 unter iOS 5.1 mit einem Jailbreak ausstatten. Dieser Exploit wurde bereits unter iOS 5 gefunden und wurde glücklicherweise nicht mit iOS 5.1 geschlossen. Die unten abgebildeten Bilder zeigen Cydia unter iOS 5.1 auf einem iPad 2.
  3. Ein weiterer Jailbreak-Entwicker aus der Cydia Repo Szene soll auch an einer weiteren Jailbreak-Methode für das neue iPad arbeiten. Das Dev-Team will bereits die ersten Codeschnipsel des Jailbreaks gesehen haben.

Durch eine Zusammenarbeit der drei verschiedenen Ansätze könnte theoretisch ein iOS 5.1 Jailbreak relativ schnell realisiert werden. Jedoch ist natürlich nicht bekannt, ob überhaupt eine der drei Möglichkeit zu einem iPad 3 Jailbreak führt. Außerdem wurde auch kein Zeitfenster für die Veröffentlichung in Aussicht gestellt und bis zum fertigen Jailbreak könnten noch einige Woche vergehen.

Nicht zu vergessen ist der Jailbreak-Entwickler Pod2g, welcher zur Zeit auch intensiv nach neuen Sicherheitslücken forscht und möglichst schnell einen Jailbreak realisieren möchte. Mit ihm würden bereits vier Entwickler an einem Jailbreak arbeiten. Damit stehen die Chancen sehr gut, dass wir in naher Zukunft einen Jailrbeak zu Gesicht bekommen.

Zum Schluss noch die erwähnten Beweisbilder von i0n1c:

via apfeleimer

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an