iPads mit iOS 6 und Retina-Display im Serverlog entdeckt

Hinter den Kulissen von Cupertino steht bekanntlich die Entwicklung niemals still und während die zahlreichen Benutzer auf die nächste iOS-Version 5.1 warten, werden bereits iPads mit iOS 6 von Apple-Mitarbeitern näher getestet. Dieser Hinweise stammt aus den Serverlogs vom amerikanischen Technikblog Ars Technica.

Demnach waren nicht nur iPads mit der aktuellen iOS-Version 5.0.1 auf der Webseite unterwegs, sondern auch Gerät mit iOS 5.1 und 6.0 zu Besuch. Natürlich wird die nächste Major-Version vom mobilen Betriebssystem nicht in naher Zukunft erwartet, dennoch ist es spannend zu sehen, dass Apple sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruht und eine stetige Weiterentwicklung betreibt.

Weiterhin konnte die Webseite mehr als 300 Besuche von Geräten verzeichnen, die eine Bildschirmauflösung von 2048 x 1536 Pixeln besaßen. Genau diese Auflösung wird für die kommende iPad-Generation vermutet und soll durch die Verdopplung der bisherigen Pixelanzahl eine Retina*-Auflösung ermöglichen.