Samsung Galaxy S3: Vorstellung bereits am 30. März in London [Gerücht]

Es vergeht keine einizige Woche ohne ein neues Gerücht über das Samsung Galaxy S3 und auch am Wochenende sind neue Spekulationen über das Smartphone* aufgetaucht. Die eigentliche Vorstellung, welche auf dem Mobile World Congress in Barcelona stattfinden sollte, wurde einige Tage vor beginn der Veranstaltung von Samsung dementiert und seitdem gibt es keine Informationen darüber, wann das Galaxy S3 wirklich der Öffentlichkeit präsentiert wird. Ebenso gibt es keine konkreten Informationen über die technischen Spezifikationen. Daher tappen wir momentan weiter im Dunklen und müssen uns mit den Infos aus der Gerüchteküche zufrieden geben.

Laut den letzten Gerüchten soll das Smartphone* im April auf einem speziellen Event vorgestellt werden, neuste Ereignisse deuten jedoch auf eine frühere Veröffentlichung hin. Denn in einem Londoner Handy-Laden der Kette phones4u ist eine Schaufenster-Dekoration aufgetaucht, die jedem Fußgänger neugierig macht. Hinter einem Vorhang wie zum Beispiel im Kino ist der Samsung-Schriftzug sowie das oben genannte Datum 30.03.2012 zu lesen. Dies könnte darauf hindeuten, dass dies das Datum für die Präsentation des Samsung Galaxy S3 ist. Denn genau in dieser Filiale der angesprochenen Kette wurde das erste Galaxy Nexus verkauft.

Natürlich handelt es sich hierbei um reine Spekulationen, ebenso könnte sich hinter diesem Vorhang ein anderes Smartphone* verbergen. Des Weiteren spricht gegen die Mutmaßung, dass der 30. März bereits in drei Tagen ist, wodurch ein Launch-Event für Journalisten schon in den nächsten Tagen anstehen müsste. Hierzu gibt es allerdings keinerlei Informationen und die Vorstellung wäre viel zu kurzfristig für ein solches Blockbuster-Produkt. Aus diesem Grund wird sich hinter dem Vorhang wohl eher das Samsung Galaxy Beam verstecken, zu diesem Smartphone würde die Präsentation im Schaufenster auch am besten passen.

via

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...