Unglaubwürdiges Gerücht: iPhone 5 kommt angeblich mit 4,6-Zoll Display

Bekanntlich legt die Gerüchteküche keine Verschnaufpause ein und konzentriert sich direkt nach einer Veröffentlichung wieder auf ein nächste Apple-Produkt. Demnach kommt bei den iOS-Geräten nur noch das iPhone in Frage und wird vermutlich im dritten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen. Diesmal hat sich die eigentlich renommierte Nachrichtenagentur Reuters zum nächsten Smartphone* aus dem Hause Apple geäußert und bezieht sich auf eine angebliche Quelle in Korea.

Das Gerücht widerspricht den bisherigen Spekulationen über die zukünftige Display*-Größe und laut diesen Informationen soll in der nächsten iPhone-Generation ein 4,6-Zoll großes Display* zum Einsatz kommen. Natürlich könnte die nicht genannte Quelle nur einen Prototypen zu Gesicht bekommen haben, denn Apple produziert während der Entwicklung die verschiedensten Prototypen um das perfekte Produkt herauszupicken. Des Weiteren stimmt das Unternehmen aus Cupertino die iOS-Benutzeroberfläche perfekt an die entsprechende Display*-Größe an und überlässt nichts dem Zufall. Demnach ist die aktuelle Displaygröße von 3,5-Zoll ein Ergebnis von einer langwierigen Entwicklung- und Entscheidungsphase.

Apple has decided on the bigger 4.6-inch display for its next iPhone and started placing orders to its suppliers, the Maeil Business Newspaper said, quoting an unnamed industry source.

Natürlich beobachtet Apple auch die Konkurrenz und wird sicherlich merken, dass der Trend momentan in Richtung größeren Display geht. Nichtsdestotrotz wird Apple vermutlich keinen größeren Sprung in Richtung 5-Zoll durchführen und maximal ein 4-Zoll Bildschirm verbauen.

via Schimanke



  1. Patrick

    Ich denke schon, dass Apple ein solch großes Gerät bauen könnte, denn auch das Samsung Galaxy Note kam bei Kunden sehr gut an und ich selbst benutze das ebenfalls sehr große SPX-5 von simvalley, welches ich auch sehr empfehlen kann. Außerdem kenne ich viele Leute, die jetzt noch solch große Bildschirme ablehnen würden, aber Apple ist ja dafür bekannt, neue Trends zu setzen, die dann jeder haben will, sogar ehemalige Kritiker.


Schreibe einen neuen Kommentar