iPad-3-jailbreak-Chpwn-Cydia-Logo-Retina-Display

iOS 5.1 oder iOS 6: Pod2G startet Umfrage für den Untethered Jailbreak

Wie bereits in den letzten Tagen bekannt wurde, arbeitet der Hacker Pod2G fleißige an dem nächsten Untethered Jailbreak für iOS 5.1 und lässt die Community immer wieder an dem aktuellen Stand teilhaben. Jetzt steht der Jailbreak*-Entwickler jedoch vor einer wichtigen Entscheidung und möchte die Meinung der zahlreichen wartenden Jailbreak*-Fans einholen. Momentan befindet sich Pod2G vor einem Zwiespalt. Sollen die gefunden Sicherheitslücken jetzt für iOS 5.1 verwendet werden oder soll die Veröffentlichung des Jailbreaks hinausgezögert werden, bis iOS 6 von Apple spätestens im Herbst freigegeben wird?

Diese Entscheidung möchte der Hacker nicht alleine treffen und hat die Jailbreak*-Fans nach ihrer Meinung gefragt. Alle interessierten Anwender können auf der Seite von Pod2G ihre Stimme abgeben und dadurch die zukünftige Entwicklung des Untethered Jailbreaks aktiv mitgestalten.

Falls Pod2G den Jailbreak in wenigen Wochen veröffentlicht wird, kann Apple die Freude darüber schnell wieder vernichten. Es ist nämlich davon auszugehen, dass die Kalifornier die Sicherheitslücken mit einer kleinen Minor-Version schnellstmöglich schließen werden und dadurch stellt sich die Frage, warum die kostbaren Exploits für eine aktuelle iOS-Version verschwenden? Die Suche wird durch jede weitere iOS-Version erschwert und auch die Wartezeit nimmt nach jedem Update zu. Zudem haben viele Jailbreak-Hacker die Suche schon aufgeben und sind es Leid ihre Freizeit dafür zu opfern.

Jedoch könnten die aktuell vorhandenen Sicherheitslücken im Ärmel von Pod2G auch ohne eine öffentliche Freigabe durch iOS 6 geschlossen werden, denn bekanntlich versucht das Unternehmen aus Cupertino generell die Sicherheit ihres mobilen Betriebssystems weiter zu verbessern und den Jailbreak natürlich auch zu erschweren. Dieses Problem mussten bereits die Hacker vom Chronic Dev-Team verschmerzen, denn diese hatten vor der Veröffentlichung von iOS 5 einige Sicherheitslücken in petto, die jedoch im letzten Schritt durch Apple geschlossen worden. Dabei wurden diese Exploits nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Die Misere sollte nun jedem klar sein und die Entscheidung über die Veröffentlichung kann nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Alle Jailbreak-Fans sollte daher Pod2G unterstützen und ihre Meinung über die Umfrage auf seiner Seite kundtun.

Quelle Pod2G

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...


  1. JJ

    Eigentlich sollte er warten bis ios 6 kommt

    Ein untethered für ios 5.0.1 ist ja schon draussen und wer di shsh nicht sicherte von den a4 geräten ist selber schuld

    Mit dem iphone 4s und ipad 2 wurde man ausdrücklich und mehrfach gewarnt das man nicht auf die ios 5.1 gehen sollten und nicht sinlose sachen aus cydia laden so dad man gezwungen wird auf die 5.1 zu wiederhetstellen.

    Einzig alein für das neue iPad ist noch kein jailbreak verfügbar

    In ios 5.1 ist nicht spannendes oder brauchbares, dass man es umbedingt haben müsste

    Zudem wollen sehr viele einen jailbreak damit sie siri haben spire ist unter 5.1 nicht mehr so so legal

    Bisher noch keine Bewertung.
    Bitte warten ...
  2. Rasta

    5.1 und 5.0.1 sind fast identisch also warum sollte man dann 5.1 auch jailbreak sollen?!
    bei mir ist der Jailbreak leider nach einem respring verlorgen gegangen -.-
    zum glück hat iH8sn0w eine downgrade möglichkeit für A5 geräte gefunden 🙂
    nur was ist daraus jetzt geworden?
    wird das tool überhaubt veröffentlicht?

    Bisher noch keine Bewertung.
    Bitte warten ...

Schreibe einen neuen Kommentar