iPhone 5: Nächstes Apple-Smartphone erstmalig mit OLED-Display und LTE?

iPhone 5: Nächstes Apple-Smartphone erstmalig mit OLED-Display und LTE?

Die Gerüchteküche scheint unaufhörlich weitere Informationen über das neue iPhone hervorzubringen und auch am heutigen Tag liefert die Presse der Blogosphäre neue Erkenntnisse. Laut den neusten Hinweisen der koreanischen Nachrichtenseite The Korea Times zufolge, wird Apple in der nächsten iPhone-Generation auf die OLED-Technologie setzen, um damit den Stromverbrauch und den Platzverbrauch zu senken. Darüber hinaus steigert die Technologie den Kontrast und ermöglicht eine höhere Auflösung. Allerdings ist die Lebensdauer der OLED-Displays meist geringer.

Diese exklusive Information soll die Zeitung von einem anonymen Tippgeber innerhalb von Samsung erhalten haben und bekanntlich liefert das koreanische Unternehmen bereits seit längerem wichtige Bestandteile für die Apple-Produkt. Demnach soll Samsung bereits in der Vergangenheit Apple geraten haben die neuen OLED-Displays in ihren Geräten zu verwenden. Aufgrund von fehlenden Ressourcen und der noch nicht perfekten Qualität hatte sich das Unternehmen aus Cupertino bisher dagegen entschieden. Jedoch könnten die nötigen Ressourcen für diesen Umstieg mit Hilfe der erst kürzlich gegründete Tochtergesellschaft von Samsung, die vor allem für die Produktion von OLED-Displays zuständig ist, gewährleistet werden. In jedem Fall sollen dadurch die Chancen enorm gestiegen sein.

Neben einem außergewöhnlichen Display wird vor allem auch die LTE-Fähigkeit für viele Kunden immer wichtiger. Nach der Veröffentlichung des neuen iPads musste Apple aber einige Kritiken über das verbaute LTE-Modul einstecken. Denn der schnelle Mobilfunkstandard kann leider nur in Amerika und Kanada verwendet werden. In den restlichen Ländern der Welt können die Benutzer von der LTE-Funktion nicht profitieren.

Diese Fehlentscheidung sollte das Unternehmen aus Cupertino im kommenden iPhone in jedem Fall korrigieren. Denn im Allgemeinen wird erwartet, dass Apple auch im neuen iPhone ein LTE-Model verbauen wird und somit den neuen Mobilfunkstandard unterstützt. Jedoch konnte noch nicht herausgefunden werden, ob der zukünftige Chipsatz auch die Frequenzen von anderen Ländern unterstützen wird.

via

Teile diesen Beitrag:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an