gsiii

Samsung Galaxy GT-I9300: Video zeigt womöglich das Galaxy S3 mit 4,6-Zoll Display, Quad-Core und 8MP Kamera

In weniger als zwei Wochen wird nach langer Wartezeit und unendlichen Spekulationen das Samsung Galaxy S3 vorgestellt. Die Gerüchteküche brodelt aber unaufhörlich und mittlerweile erscheinen immer handfestere Informationen über das kommende Flaggschiff von Samsung. Die Jungs von Tinthe drüber aus Vietnam konnten anscheinend das erste Testgeräte in die Finger bekommen und haben es direkt vor die Kamera gesetzt. Das Geräte konnte ausführlich getestet werden und detailliere Spezifikationen konnten in Erfahrung gebracht werden.

Das gezeigte Smartphone* besitzt die interne Bezeichnung GT-I9300, welche bereits in der Vergangenheit des Öfteren als das Galaxy S3 gehandelt wurde. Jedoch haben auch andere Quellen darauf hingedeutet, dass es sich bei diesem interne Gerät um ein weiteres Mittelklasse-Smartphone* handelt. Bei den unten genannten Spezifikationen können wir aber davon ausgehen, dass Samsung entweder eine verbesserte Version des Galaxy S2 oder doch den Nachfolger im Petto hat.

Das gezeigte Testgerät verfügt über eine Auflösung von 1184 x 720 Pixeln (ohne virtuelle Tasten) und besitzt eine Pixeldichte von 320ppi. Darüber hinaus ist ein Quad-Core-Prozessor mit 1.4 GHz verbaut und ein interner Speicher von 16 GB steht zur Verfügung. Mit einem MicroSD-Slot kann das Gerät natürlich noch entsprechend erweitert werden. Eine 8 Megapixel Kamera mit Dual-LED Blitz und ein 2050 mAh Akku mit integriertem NFC sind auch noch vorhanden. Natürlich ist das GT-I9300 schon mit Android 4.0.3 und der entsprechenden Software-Buttonleiste ausgerüstet.

Das gezeigte Testgerät wird mit aller Wahrscheinlichkeit tatsächlich das Galaxy S3 darstellen und am 3. Mai in London der Öffentlichkeit präsentiert werden. Die verbauten Komponenten stimmen größtenteils mit den aktuellen Spekulationen über das Samsung-Flaggschiff überein. Das Design und die genannten Spezifikationen lassen aber eher auf ein inkrementelles Update zurückschließen, als eine revolutionäre Neuentwicklung von Samsung. Demnach könnte es sich hierbei auch um ein sogenanntes Galaxy S2 Plus handeln und das S3 wird erst zu einem späteren Zeitpunkt mit der Modellnummer I9800 veröffentlicht.

Eine hundertprozentige Gewissheit werden wir erst am 3. Mai erhalten. Wir werden euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden halten und während der Vorstellung auch alle Informationen für euch bereitstellen.

Quelle: tinhte.vn via engadget.com

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...


  1. Karsten

    Es ist gerade drei Wochen her, als in mehreren Berichten darauf hingewiesen wurde, dass das GT-i9300 nicht das Galaxy S3 ist:
    http://www.chip.de/news/Samsung-GT-I9300-Galaxy-M-statt-Galaxy-S3_53637205.html
    http://www.androidapptests.com/samsung-gt-i9300-nicht-galaxy-s-iii-sondern-galaxy-m-release-im-mai.html
    http://www.giga.de/unternehmen/samsung/news/samsung-galaxy-m-gt-i9300-mittelklasse-handy-mit-android-4-0-und-riesigem-display/

    …um mal nur ein paar Google-Ergebnisse von der ersten Seite (nach „gt-i9300“ gesucht) zu präsentieren.

    Bisher noch keine Bewertung.
    Bitte warten ...
    • Moritz

      Das ist mir durchaus bewusst, aber meinst du das ein Smartphone für 300 Euro solche Spezifikationen beinhaltete? Ganz sicherlich nicht! Zumal deine genannten Artikel auch nur auf einer Aussage einer einzige Webseite und nur ein weitere Gerücht ist. Über das Galaxy M gibt es kein offizielles Statement von Samsung! Des Weiteren geh ich darauf in dem Artikel auch genauer ein!

      Bisher noch keine Bewertung.
      Bitte warten ...

Schreibe einen neuen Kommentar