Samsung Galaxy Nexus: Bugfix-Update für Android 4.0.4 ab sofort erhältlich – Behebt Verbindungsprobleme

Vor rund zwei Wochen hat das Samsung* Galaxy Nexus die aktuelle Android*-Version 4.0.4 erhalten und dabei wurden nicht nur positive Veränderungen mitgeliefert. Denn seit dem Update haben sich zahlreiche Anwender darüber beklagt, dass es zu ständigen Verbindungsabbrüchen führen kann, wenn sich das Smartphone* in den Standby-Modus versetzt. Den neusten Meldungen zufolge bekommt das Samsung* Galaxy Nexus ein kleines Bugfix-Update, um das oben genannten Problem zu beheben.

Das kleine Update wurde am heutigen Tag den ersten GSM-Geräten zur Verfügung gestellt und wird, wie gewöhnlich, über die nächsten Wochen auf alle Geräte gepusht. Ungeduldige Benutzer können den bereits vor zwei Wochen erwähnten Trick verwenden, um das Update manuell anzustoßen. Dabei bleibt die Android*-Version weiterhin unverändert, allerdings ändert sich der Build von IMM76D auf IMM76I. Eine manuelle Installation kann mit Hilfe dieser ZIP-Datei initiiert werden.

via mobiflip Quelle androidcentral




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar