original-1

Sind das die ersten Fotos des Samsung Galaxy S3?

Die Kollegen von Gizmodo Brazil könnten tatsächlich das erste Foto des Samsung Galaxy S3 hervorgebracht haben. Das Samsung-Flaggschiff wird am 3. Mai in London vorgestellt und seit einigen Monaten befeuert das Smartphone* die Gerüchteküche mit Zunder. Verschiedenste Pressebilder und andere Spezifikationen wurden über den Galaxy S2-Nachfolger veröffentlicht, aber bislang bekamen wir hauptsächlich nur reine Konzepte oder mit Photoshop gefälschte Bilder des Gerätes zu Gesicht. Die Brasilianer scheinen aber ein vermeintlich authentisches Foto des Galaxy S3 erhalten zu haben.

Neben den gezeigten Fotos (lustigerweise mit einem iPad fotografiert) wurden auch noch ein paar Informationen über das Smartphone* bekannt gegeben. Die angebliche Quelle soll gegenüber Gizmodo Brazil bestätigt haben, dass das Gerät im Vergleich zum Vorgänger noch dünner sein soll. Im Gegenzug soll das Smartphone* größere ausfallen und etwas an Gewicht zugenommen haben. Zusätzlich soll sich eine 12 Megapixel Kamera in dem neuen Flaggschiff von Samsung befinden. Das Design lässt aber eher auf ein inkrementelles Update zurückschließen und auf keine revolutionäre Neuentwicklung von Samsung.

Ebenfalls wurde von der Quelle bestätigt, dass das Gerät die bereits mehrfach diskutierte Modellbezeichnung GT-I9300 besitzt. Die Kollegen von GSMArena haben aber diese Bezeichnung mit dem Galaxy M in Verbindung gebracht, welches sich aber eher im Mittelfeld der Produktpalette von Samsung befinden wird und vermutlich im Mai auf den Markt kommen soll. Das Galaxy M beinhaltet aber laut den aktuellsten Bildern keinen Home-Button und wie im Bild sehr gut zu sehen, ist auch hier der typische verlängerte Button zu sehen.

Weiterhin soll die Quelle der Brasilianer ausdrücklich bestätigt haben, dass das gezeigte Smartphone auf Grund des Displays und der enthaltenen Innereien kein Modell der Mittelklasse sein soll. Nichtsdestotrotz kann zu diesem Zeitpunkt nicht garantiert werden, dass es sich hierbei wirklich um das Galaxy S3 handelt. Die Chancen stehen jedoch gut, dass die Fotos das nächste Flaggschiff aus dem Hause Samsung zeigen.

In jedem Fall handelt es sich hierbei um das bisher authentischste Bild des vermeintlichen Galaxy S3 und das Design sowie die angegebenen Spezifikationen könnten durchaus Sinn ergeben.

Update:
Die Kollegen von The Verge haben allerdings direkt ihre Quellen spielen lassen und nachgefragt, ob das oben gezeigte Design der Wahrheit entspricht. Der Insider konnte bestätigen, dass das Gerät nicht das finale Design des Galaxy S3 zeigen soll und lediglich eine Art Oberschale darstellen soll.  Denn bekanntlich ist das Galaxy S3 bereits bei den verschiedenen Netzbetreibern und auch in Deutschland unterwegs, aber um ein mögliches Leak auszuschließen wird das Smartphone nur mit Hüllen ausgeliefert, die das finale Design verbergen sollen.

Quelle Gizmodo Brazil via Gizmodo

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...