Absinthe2.0

Absinthe 2.0: iOS 5.1.1 Untethered Jailbreak in bewegten Bildern – Erstes Demovideo

Das lange Warten hat bald ein Ende, denn in nur wenigen Tagen wird der französische Hacker Pod2G den Untethered Jailbreak* für iOS 5.1.1 veröffentlichen. Momentan werden die letzten kleinen Fehler ausgebügelt und die involvierten iPhone-Hacker sind gerade dabei, dass zukünftige Jailbreak*-Tool namens Absinthe 2.0 auf Herz und Nieren zu testen. Diesbezüglich hat xvolks bereits ein erstes Beweisvideo zum iOS 5.1.1 Untethered Jailbreak* mit einer Testversion von Absinthe 2.0 und einem iPhone 4 erstellt.

Das sechs Minuten lange Video zeigt den kompletten Jailbreak-Prozess mit der neuen Absinthe Version, welche die Sicherheitslücken von Pod2G verwendet. Allem Anschein nach konzentriert sich momentan das gesamte Team auf die Durchführung von Tests mit dem Tool und den verfügbaren iOS-Geräten. Die Hacker wollen damit natürlich sicherstellen, dass die zukünftigen Benutzer keine Probleme mit dem Jailbreak haben werden.

Leider hat das Video nicht die beste Qualität, sollte aber dennoch ausreichen, um euch einen ersten Eindruck über den Jailbreak zu verschaffen. Der zukünftige Prozess ist sehr einfach gehalten und nachdem das iOS-Gerät mit dem Computer verbunden wurde, muss nur noch der Jailbreak-Button in Absinthe gedrückt werden. Daraufhin wird alles automatisch durchgeführt und dem Benutzer können somit keine Fehler bei der Durchführung passieren.

Falls die verschiedenen Tests erfolgreich durchgeführt werden, sollte der Veröffentlichung nichts mehr im Wege stehen und nur noch wenige Tage entfernt sein. Bis dahin könnt ihr euch das erwähnte Beweisevideo zu Gemüte führen:

Nach der Veröffentlichung werden wir natürlich schnellstmöglich eine entsprechende Anleitung* zur Verfügung stellen und alle aufkommenden Fragen beantworten. Ebenfalls könnt ihr einen Blick auf die aktualisierte Kompatibilitätsliste werfen und schauen, ob euer iOS-Gerät unterstützt wird.

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...