iOS 5.1.1

Apple veröffentlicht iOS 5.1.1 – Jailbreaker aufgepasst

Zwei Monate nach der Veröffentlichung von iOS 5.1 hat Apple vor wenigen Minuten das Update auf 5.1.1 (9B206) veröffentlicht. Die neue iOS-Version widmet sich hauptsächlich nur kleineren Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen und kann entweder über Over-The-Air, via iTunes oder über die direkten Download-Links heruntergeladen werden.

Die folgenden Veränderungen bringt das Update auf iOS 5.1.1 mit sich:

  • Verbessert die Zuverlässigkeit beim Verwenden der HDR-Option, wenn Fotos über den Sperrbildschirm-Kurzbefehl aufgenommen werden.
  • Behebt Fehler, die beim neuen iPad Probleme beim Wechsel zwischen dem 2G- und 3G-Netzwerk verursachen könnten.
  • Behebt Fehler, die in manchen Situationen die AirPlay-Videowiedergabe beeinträchtigt haben.
  • Verbesserte Zuverlässigkeit beim Synchronisieren von Lesezeichen und Leselisten in Safari.
  • Behebt ein Problem, bei dem der Hinweis „Kaufen nicht möglich“ evtl. nach einem bereits erfolgten Kauf angezeigt wurde.

Informationen zum Sicherheitsinhalt dieses Updates kann unter diesem Link angeschaut werden: http://support.apple.com/kb/HT1222?viewlocale=de_DE

Benutzer, die unter iOS 5.1 einen tethered Jailbreak* installiert haben, sollten sich natürlich von dem Update erstmal fernhalten. Die Jailbreak*-Community hat bislang noch keine Aussagen über die Kompatibilität getroffen und vermutlich muss das Redsn0w-Tool erstmal angepasst werden. Die interessantere Frage ist jedoch, ob die gefundenen Sicherheitslücken von Pod2G für den Untethered Jailbreak* immer noch funktionieren und nicht durch das Update geschlossen wurden.

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...