Foxconn-Chef bestätigt Apple-Fernseher – Vorbereitungen sind im Gange

Der Apple-Fernseher ist nicht mehr aus der Gerüchteküche wegzudenken und in regelmäßigen Abständen werden angebliche Informationen zum gemunkelten iTV veröffentlicht. Aber auch innerhalb der Blogosphäre sind sich die Spekulanten nicht über das Veröffentlichungsdatum einig und die verschiedensten Zeiträume wurden in letzter Zeit bekannt gegeben. Den neusten Informationen zufolge scheinen bereits die Vorbereitungen auf Hochtouren zu laufen und die Produktion könnte in absehbarer Zeit gestartet werden.

Die englischsprachige Tageszeitung China Daily möchte aus direkter Quelle neue Fakten über den Apple-Fernseher erfahren haben. Demnach soll sich der Foxconn-Chef Terry Gou persönlich gegenüber der Zeitung über das zukünftige Produkt geäußert  haben und dabei anscheinend angedeutet, dass das Unternehmen bereits die Vorbereitungen für die Produktion des Apple-Fernsehers gestartet hat. Die tatsächliche Produktion des Gerätes hat aber momentan noch nicht begonnen, aber bereits das Joint-Venture zwischen Foxconn und Sharp war ein Teil dieser Vorbereitungen. Demnach wird vermutlich das japanische Unternehmen Sharp das zugehörige Display* und andere Komponenten für den iTV anfertigen.

Des Weiteren wurde in dem Gespräch mit dem Terry Gou die bereits mehrfach angesprochen Gerüchte bestätigt. Die Optik des aktuellen Cinema Displays soll übernommen und entsprechend hochskaliert werden. Ebenfalls wird das Gerät die gemunkelte Siri- und FaceTime-Integration erhalten. Dies sind allesamt keine neuen Informationen, aber trotzdem ein wichtiger Hinweis darauf, dass sich die Gerüchte immer weiter verdichten und spezifizieren. Außerdem wurde in dem Bericht das Gerät als „iTV“ bezeichnet, obwohl es sich hierbei auch nur um einen Projektnamen halten könnte.

Nimmt man die zahlreichen Gerüchte und die oberen Aussagen zusammen, können wir davon ausgehen, dass der Produktionsstart noch in diesem Jahr stattfinden wird und Apple womöglich Ende des Jahres ein neues Produkt auf den Markt bringen wird.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.