Neue Apple TV Software zur WWDC 2012?

Neue Apple TV Software zur WWDC 2012?

Die Worldwide Developer Conference steht vor der Tür und die Gerüchteküche brodelt unaufhörlich. Bereits zahlreiche Informationen über die Entwicklerkonferenz sind bekannt und die Eckpunkte sollte mittlerweile stehen. Neben iOS 6, OS X Mountain Lion und den neuen MacBook Pro Modellen könnte auch die kleine schwarze Set-Top-Box von Apple eine neue Software spendiert bekommen.

Obwohl Apple erst vor kurzem die Oberfläche des Apple TV Betriebssystems erneuert hat, soll das Unternehmen aus Cupertino angeblich bereits auf der WWDC 2012 die nächste Version präsentieren. Diesmal soll aber nicht nur das Aussehen eine Runderneuerung erhalten, sondern auch zusätzlichen Funktionen sollen implementiert werden. Ebenso soll angeblich diese neue Version auch auf dem zukünftigen Apple-Fernseher laufen. Erstmalig will Apple die Pforten für Drittanbieter sowie Zubehörhersteller öffnen und damit auch die Anbindung an den App Store realisieren. Ebenso sollen entsprechende APIs und Schnittstellen für die Entwickler sowie Zubehörhersteller zur Verfügung gestellt werden.

Ebenfalls geht aus dem Bericht hervor, dass Apple anscheinend bereits die Hersteller und Entwickler darüber informiert hat, dass die neue Betriebssystem-Version eine neue “Control Out”-Schnittstelle besitzen soll. Dadurch könnte das angeschlossene Zubehör auch durch die Fernbedienung oder die Remote-App gesteuert werden.

Die neue Software für den Apple TV könnte definitiv einen ersten Ausblick auf den zukünftigen Fernseher aus dem Hause Apple offenbaren und die ersten Funktionen enthüllen. Der Fernseher selbst soll allerdings nicht auf der WWDC präsentiert werden, aber womöglich könnte Apple eine kleine Demonstration durchführen.

Quelle BGR

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an