Neue Macs stehen in Aussicht: iMac und MacBook Pro 2012 mit Ivy-Bridge-Prozessoren im Benchmark aufgetaucht

In den letzten Wochen haben sich die Hinweise immer weiter verdichtet und darauf hingewiesen, dass Apple womöglich auf der kommenden Worldwide Developers Conference (WWDC) die nächste Generation der Mac-Familie vorstellen wird. Ebenso wird gemunkelt, dass womöglich auch OS X Mountain Lion kurz nach der WWDC mit den neuen Mac-Modelle veröffentlicht wird. Beide Spekulationen wurden am heutigen Tag erneut durch neue Informationen bestärkt.

Die Datenbank des Benchmarks-Tools Geekbench hat Einträge von einem bisher unbekannte iMac sowie einem MacBook Pro hervorgebracht und zeigt anscheinend die ersten Modelle mit einem Ivy-Bridge-Prozessor. Das erste Gerät trägt die Bezeichnung „MacBookPro9,1“ und beinhaltet unter anderem einen Intel Core i7-Prozessor mit 2,7 GHz.  Mit dem neuen Prozessor erreicht das Notebook einen Benchmark-Wert von 12262 Punkten, wohingegen das Vorgängermodell mit dem Intel Core i7-2860QM einen Wert von 10500 Punkten aufweist. Das mutmaßliche MacBook Pro läuft laut dem Datenbankeintrag mit OS X 10.8 Mountaion Lion. Dabei wird jedoch die Build-Version 10A211, die zu diesem Zeitpunkt noch nicht von Apple an die Entwickler freigegeben wurde.

Des Weiteren bezieht sich der zweite Datenbankeintrag womöglich auf die nächste iMac-Generation mit der Bezeichnung „iMac13,2„, bei der anscheinend ein Intel Ivy Bridge Core i7-3770 Quad-Core-Prozessor mit 3,4 GHz zum Einsatz kommt. Mit diesem Prozessor kommt ein Benchmark-Wert von 12183 Punkten zum Vorschein, welcher nur etwas höher als die aktuellen Modelle liegt. Bei diesem Modell wird die Mountain Lion Build-Version 10A2040 verwendet, die ungewöhnlicherweise vier Ziffern am Ende besitzt. Allerdings sind bereits des Öfteren solche speziellen Versionen in Prototypen eingesetzt.

In der Vergangenheit sind immer wieder die ersten Testergebnisse in der Geekbench-Datenbank aufgetaucht und konnte als zuverlässiger Indikator für eine baldige Hardware-Veröffentlichung gesehen werden. Jedenfalls wird im Allgemeinen erwartet, dass Apple in den kommenden Wochen die neuen Modelle vorstellen wird.

via MacRumors

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...