samsung-galaxy-s3-video-620×433

Samsung Galaxy S3: Erste Testergebnisse zur Akkulaufzeit überzeugen und lassen die Konkurrenz alt aussehen

Das Rundumpaket eines Smartphones ist für den Endverbraucher entscheidend und neben einer aktuellen Hardware sowie der passenden Software ist auch die Akkulaufzeit maßgeblich für die Kaufentscheidung verantwortlich. Samsung hat sich diesbezüglich das Ziel gesetzt, ihre Smartphones mit einer höhere Akkukapazität auszustatten. Das vor knapp zwei Wochen vorgestellte Samsung Galaxy S3 beinhaltet einen 2100 mAh starken Akku und kann laut den ersten Testergebnissen mit einer sehr guten Akkulaufzeit auftrumpfen.

Obwohl das Smartphone* ein Super AMOLED HD-Display* mit einer Bildschirmdiagonale von 4,8 Zoll aufweist und damit einen enormen Energiefresser beinhaltet, soll sich die Akkulaufzeit im Vergleich zum Vorgänger verbessert haben. Kein Wunder, denn das Galaxy S3 besitzt einen 27 Prozent größeren Akku und ist ebenfalls mit dem Exynos 4412-Soc ausgestattet, der dank 32 nm-Fertigung deutlich energieeffizienter arbeitet. Alles im Allem müssen sich zukünftige Besitzer keine sorgen über die Akkulaufzeit machen und können sich auf eine längere Nutzung des Gerätes einstellen.

Die Kollegen von GSMarena haben das Samsung Galaxy S3 nämlich bereits ausgiebig unter die Lupe genommen und durften vorab schon einige Tests durchführen. Diesbezüglich konnten auch die ersten Testergebnisse zur Akkulaufzeit in Erfahrung gebracht werden und mit der Konkurrenz verglichen werden.

Bezüglich der Gesprächszeit kann das Samsung Galaxy S3 durchaus überzeugen und sich von der meisten Konkurrenz absetzen. Nur gegenüber dem Motorola Droid RAZR Maxx, Samsung Galaxy Note und dem Samsung Wave 3 muss sich das Flaggschiff geschlagen geben. In den Tests von GSMarena konnte man mit dem Galaxy S3 rund 10 Stunden und 20 Minuten schwätzen. Auch beim Abspielen von Videos überzeugt das Galaxy S3 und muss sich vor der Konkurrenz nicht verstecken. Mit 10 Stunden und 1 Minute wird das Smartphone* nur von dem Akku-Monster RAZR Maxx übertrumpft. Ansonsten sehen die anderen Geräte alt aus und können in keinen Fall mithalten.

Bisher konnte das Samsung Galaxy S3 in allen Bereichen überzeugen, aber beim Surfen durch das Internet schwächelt das Flaggschiff gegenüber der Konkurrenz. Mit einer Laufzeit von 5 Stunden und 17 Minuten liegt das Gerät nur im Mittelfeld und muss sich einigen Modellen geschlagen geben. Der erhöhte Stromverbrauch beim Surfen dürfte dem Super AMOLED Display* zu verdanken sein, denn bei weiß dargestellten Flächen benötigt das Display* zusätzliche Energie.

Hierbei muss jedoch noch abschließend gesagt werden, dass die gezeigten Ergebnisse eher als Laborwerte betrachten werden sollten, denn im Alltag wird die Akkulaufzeit noch von anderen Diensten oder Anwendungen beeinflusst, die im Hintergrund zum Beispiel das Funknetz beanspruchen. Nichtsdestotrotz können wir davon ausgehen, dass die Benutzer mit Sicherheit zufrieden sein werden und keine Probleme bei der täglichen Nutzung haben werden. Ein endgültiges Ergebnisse wird es erst nach dem 29. Mai geben, wenn die ersten Benutzer das Galaxy S3 ausgiebig im Alltag testen.

via Androidnext

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...


  1. Michaels Tagebuch (Lobenswert : Akkulaufzeit des Samsung Galaxy S3 überdurchschnittlich)

    Lobenswert : Akkulaufzeit des Samsung Galaxy S3 überdurchschnittlich…

    Lobenswert : Akkulaufzeit des Samsung Galaxy S3 überdurchschnittlich……

    Bisher noch keine Bewertung.
    Bitte warten ...

Schreibe einen neuen Kommentar