ios_6

Apple veröffentlicht iOS 6 Beta 2 – Jailbreak funktioniert noch

Im gewohnten Rhythmus hat Apple 14 Tage nach der Vorstellung am 11. Juni die zweite Beta-Version von iOS 6 für die Entwickler freigegeben. Die neue Vorabversion trägt die Build-Nummer 10A5338d und kann direkt über die Entwickler-Seite developer.apple.com heruntergeladen und mit Hilfe von iTunes installiert werden. Ebenfalls kann das Update direkt über die drahtlose Over-the-Air-Aktualisierung unter „Einstellungen -> Allgemein -> Softwareaktualisierung“ installiert werden. Bei der OTA-Update-Funktion ist das Einstellungen-Symbol neuerdings animiert und bewegt sich während des Ladevorgangs.

Bisher sind folgende Veränderungen in der zweiten Beta-Version bekannt:

  • Drehendes Zahnrad während des OTA-Updates
  • 3G-Schalter in den Einstellungen vorhanden
  • Aktien-App wurde leicht angepasst
  • Zusammenführung von Telefonnummern und E-Mails in iMessage
  • iMessage-Option, die einstellt welcher Kontakt für neue Konversationen genutzt werden soll
  • Shared Photostream in iCloud- und Fotos-Einstellungen
  • Safari-Leseliste-Synchronisation kann auf WLAN-Verbindung beschränkt werden
  • Neues Twitter-Icon
  • Datenschutz > Ortungsdienste > Systemdienste: Neuer Schalter für WLAN-Netzwerke
  • Korrektur der fehlerhaften Darstellung der Post-Optionen im Notification Center
  • Generelle Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen
  • App Store App läuft flüssiger
  • Safari: Statt der Option “Auf neuer Seite öffnen” gibt es stattdessen “Im Hintergrund öffnen”

Des Weiteren funktioniert der Tethered Jailbreak* immer noch unter der zweiten Vorabversion. In Redsn0w muss man nur erste Beta-Version auswählen und den Jailbreak-Prozess danach normal durchführen.  Ebenfalls steht eine kleine Anleitung zur Verfügung, um Cydia per SSH zu installieren.

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...