iOS 6: Apple plant angeblich neue Podcast-App

Seit mehr als 7 Jahren sind die Podcasts ein Bestandteil von iTunes und können im zugehörigen Bereich kostenlos heruntergeladen werden. In den letzten Jahren ist es aber vermehrt ruhiger geworden um das Medium und nur wenige Benutzer hören regelmäßig rein. Das Unternehmen aus Cupertino möchte anscheinende die Podcasts wieder ins richtige Licht rücken und mit iOS 6 erneut thematisieren.

In der ersten Vorabversion des neuen Betriebssystems sind bereits die ersten Schritte zu erkennen, denn die Sektion „Podcasts“ lässt sich nicht mehr im mobilen iTunes Store finden und dementsprechend haben die gut informierten Kollegen von AllThingsD berichtet, dass Apple in naher Zukunft eine eigenständige Podcasts-App veröffentlichen möchte und damit neue Aufmerksamkeit auf diesen Bereich zu bekommen. Eine ähnliche Vorgehensweise wurde bereits mit iTunes U durchgeführt, die damals auch noch im iTunes Store zu finden war.

Zusätzlich möchte 9to5Mac noch erfahren haben, dass Apple ebenfalls an einer neuen Technologie für die Produzierung von Podcasts arbeitet und womöglich in diese neue Anwendung packen wird. Damit würde Apple das iOS-Pendant zu „Podcast Producer“ für den Mac herausbringen.

Apple iPad 3 16GB Wi-Fi – Schwarz

Preis: EUR 599,00

0 von 5 Sternen
(0 Nutzer-Bewertungen)



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.