Microsoft Surface: Alle Informationen zum neuen Windows-Tablet

In der vergangenen Nacht hat Microsoft* zwei hauseigene Windows-Tablets, die auf den Namen Surface hören, vorgestellt. Mit den beiden Geräte verlässt sich der einzige Software-Konzern nicht auf irgendwelche Dritt-Hersteller, sondern produziert erstmalig ein eigenes Tablet, um natürlich auch das neue Betriebssystem Windows 8 nach ihren Vorstellungen zu bewerben. Das minimalistische Design sowie die beigefügte Bluetooth-Tastatur, die als eine Art Smart Cover dienen soll und mit Hilfe eines Magneten an das eigentliche Gerät angeschlossen wird, können auf den ersten Blick durchaus überzeugen und steigern die Vorfreude auf die Veröffentlichung.

Microsoft* wird in naher Zukunft mit zwei Version des Tablets auftrumpfen, um damit verschiedene Bedürfnisse der Kunden zu erfüllen. Die günstigere Variante wird mit Windows RT ausgeliefert und beinhaltet dementsprechend nur die Metro-Oberfläche. Weiterhin stehen entweder 32 oder 64 GB Speicher zur Verfügung, die mit Hilfe eines microSD-Slots erweitert werden können. Das Tablet ist nur 9,3 mm dick und ist ebenfalls mit einem USB 2.0 sowie einem Videoausgang ausgestattet. Die zweite Version des Tablets kommt mit der leistungsfähigeren Windows 8 Pro Version und verfügt damit auch über die normale Oberfläche. Statt USB 2.0 bekommt das Gerät den 3.0-Standard verpasst und ist entweder mit 64 oder 128 GB Speicher erhältlich.

Der Übersicht halber noch mal der Vergleich zwischen den beiden Versionen und die technischen Daten:

  • Gehäuse aus Magnesium, das weniger als 0,75 kg wiegen soll und 9,3 mm dick ist
  • Standfuß im Gehäuse integriert
  • 10,6″, 16:9 Widescreen-HD-Display* mit Corning Gorilla Glas 2
  • USB 2.0-Anschluss, HDMI, zwei Kameras (Vorder- und Rückseite)
  • ARM-Prozessor oder Intel Ivy Bridge Core i5 Prozessor
  • Eingabe via Finger oder Stift

Bislang hat sich Microsoft* aber weder zu den Preises noch zum Zeitpunkt der Veröffentlichung geäußert. Jedoch müssen interessierte Kunden vermutlich mit mindestens einem Preis von 800 Euro rechnen und die Tablets sollten spätestens zur Veröffentlichung von Windows 8 zur Verfügung stehen.

Zum Schluss noch der sehr gelungene Werbespot zum Surface:

Was haltet ihr vom neuen Microsoft Surface?




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar