Android 4.1 Jelly Bean: HTC und Samsung äußern sich zu Geräte-Updates

Android 4.1 Jelly Bean: HTC und Samsung äußern sich zu Geräte-Updates

Nach der Vorstellung von Android 4.1 Jelly Bean am vergangenen Mittwoch steht wieder einmal die Frage im Raum, wann die verschiedenen Hersteller ihre Smartphones mit der neuen Version ausstatten. Vorerst werden nur die Google-eigenen Geräte – das Motorola XOOM, Nexus S und Galaxy Neuxs – im Laufe des Julis mit dem Update ausgestattet. Jetzt haben sich aber auch die zwei großen Smartphone-Hersteller Samsung und HTC über die zukünftigen Geräte-Updates geäußert. Bislang fehlen aber konkrete Termine für die einzelnen Geräte und die Hersteller haben lediglich bestätigt, dass die neue Android-Version unter die Lupe genommen wird, um eine genauere Zeitplanung für die Geräte zu erstellen.

Folgende Aussage hat HTC über die neue Android-Version Jelly Bean veröffentlicht:

We are excited about Android Jelly Bean and are planning to support it across a variety of our devices. We are reviewing the software to determine our upgrade plans and schedule, so please stay tuned for more updates on specific device upgrade plans.

Samsung’s Aussage geht etwas mehr ins Detail und bestätigt zwischen den Zeilen, dass das Galaxy S3 und Galaxy Note in absehbarer Zeit ein Update erhalten werden:

Samsung will soon announce which additional devices are eligible for the Jelly Bean update. As the world’s largest smartphone manufacturer, Samsung leads the Android community with best-in-class devices like the Galaxy S III, and is creating new device categories with products like the Galaxy Note. Samsung has delivered the most Nexus-branded lead OS devices and we are pleased that Google will be bringing Samsung Galaxy Nexus and Nexus S customers the first experiences of Jelly Bean on a handheld device.

In den nächsten Wochen sollten die Hersteller genauere Informationen über ihre Zeitpläne veröffentlicht und bekannt geben, welche Geräte die neue Android-Version unterstützen werden. Man kann aber davon ausgehen, dass die High-End-Smartphones von HTC und Samsung definitiv ein Update erhalten werden.

via giga

Teile diesen Beitrag:
Sag uns, was du davon hältst:
  • Dennis

    Moritz ich merk in deinen Einträgen das du Häufig Schreibfehler drin hast. :)
    “Vorerst werden nur die Google-eigenen Geräte – das Motorola XOOM, Nexus S und Galaxy Neuxs” <–

    Wollt dich nur mal drauf Hinweisen ist nicht böse gemeint aber sonst top seite :D Gruß Dennis

Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an