iPad Mini: Musterexemplar bestärkt Gerüchte über 7,85-Zoll-Display und kleinerem Dock-Connector

Die Seite GottaBeMobile hat am gestrigen Tag kräftig die Gerüchtetrommel gerührt und einige interessante Fotos in die Runde geworfen. Ein „Engineering Sample“ der nächsten iPhone-Generation hatte bereits für Aufsehen gesorgt und damit wieder einmal das spekulative Design des neuen Smartphones* aus dem Hause Apple bestärkt. Kurz danach haben die amerikanischen Kollegen auch eine Art Plastikmodell des kleineren Apple-Tablets hervorgebracht. Das so genannte iPad mini geistert schon geraume Zeit durch die Gerüchteküche und ist seit einigen Monaten nicht mehr wegzudenken.

Falls es sich hierbei wirklich um ein authentisches Musterexemplar von Apple handelt und nicht über eine mutmaßliches Abbild für die Schutzhüllen-Industrie, können einige neue Informationen den Bildern entnommen werden. Im Vergleich zur aktuellen iPad-Generation wird die kleinere Variante etwas dünner ausfallen und auch den schlankeren Dock-Connector beinhaltet, der auch im nächsten iPhone zum Einsatz kommen soll. Darüber hinaus scheinen das Unternehmen aus Cupertino in Zukunft auf zwei Lautsprecher zu setzen und auch die mutmaßlichen 7,85-Zoll könnten bei diesen Ausmaßen durchaus hinkommen.

Hinsichtlich der immer dichteren Menge an Gerüchte können wir davon ausgehen, dass wirklich etwas an dem kleineren Apple-Tablet dran ist und es momentan nur noch eine Frage der Zeit ist, wann wir das iPad mini zu Gesicht bekommen.