iPhone 5: BGR dementiert Produktionsstart – Apple-Smartphone soll 1GB Ram, NFC und LTE enthalten

Nachdem in der vergangenen Woche bereits der Produktionsstart des iPhone 5 in den Raum geworfen wurde, hat sich der für gewöhnlich gut unterrichtete Boy Genius Report dem Gerücht angenommen und mittlerweile dementiert, dass die Produktion des finalen Produktes bereits angelaufen sein soll. Stattdessen soll sich das neue iPhone momentan noch in einer Testphase, der so genannten „Engineering Verification Test“ (EVT), vor der Massenproduktion befinden.

In dieser noch relativ frühen Phase wird der jeweilige Prototyp auf die groben Funktionen sowie Spezifikationen getestet. Bei aufkommenden Fehlern können noch relativ leicht Designänderungen durchgeführt werden. Danach kommt das iPhone in eine weitere Phase namens „Design Verification Test“ (DVT) und wird diagnostisch untersucht. Nach den erfolgreichen Testphasen kommt das Gerät in die Produktion und könnte im darauffolgenden Monat vorgestellt werden.

Um den zeitlichen Ablauf noch etwas zu verdeutlichen, sollen die Testphasen der vorherigen iPhone-Modelle folgendermaßen ausgehen haben:

  • Verizon iPhone 4:
    EVT2 Mitte November -> EVT3 Ende November -> DVT-Phase Ende Dezember -> Vorstellung im Januar -> Marktstart Anfang Februar
  • iPhone 4:
    Mitte Februar in der EVT2 Phase -> Ende März ging der Prototyp in der DVT-Phase in San Francisco verloren

Ansonsten bekräftigen die Kollegen von BGR erneut die bereits kursierenden technischen Spezifikationen zum neuen iPhone. Laut dem Bericht soll die nächste Generation 1GB Arbeitsspeicher und die Unterstützung von dem schnelleren Mobilfunkstandard LTE mit sich bringen. Entgegen der bisherigen Berichte soll sich doch ein NFC-Chip an Bord befinden und in zusammen mit der Passbook-App funktionieren.

Die Behauptungen rund um den Produktionsablauf würden verdeutlichen, dass die neue iPhone-Generation erst im Oktober vorgestellt wird und nicht wie von anderen Quellen behauptet bereits im August.

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...