Galaxy_Note_101_promo

Samsung Galaxy Note 10.1 kommt mit 2GB Arbeitsspeicher auf den Markt – Erstes Werbevideo aufgetaucht

Schon auf dem Mobile World Congress in diesem Jahr hatte das koreanische Unternehmen das Samsung Galaxy Note 10.1 in Aussicht gestellt und erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Pläne über die Veröffentlichung des Tablets haben sich aber nach der Präsentation kurzerhand geändert, denn bis dato hat es das Gerät nicht auf den Markt geschafft. Die niedrigen Spezifikationen waren anfangs ein großer Kritikpunkt und aus diesem Grund wurde das Tablet erstmal zurückgehalten. Mittlerweile hat Samsung das Gerät hinsichtlich der technischen Bestandteile überarbeitet und wird das Galaxy Note 10.1 sehr wahrscheinlich in absehbarer Zeit veröffentlichen.

In Korea ist am heutigen Tag die finale Version des Gerätes aufgetaucht und die detaillierten Spezifikationen konnten in Erfahrung gebracht werden. Demzufolge ist das Galaxy Note 10.1 mit stolzen 2 GB RAM ausgestattet und dürfte damit das erste Android*-Tablet mit so viel Arbeitsspeicher sein. Darüber hinaus wird das Tablet von einem 1,4 GHz starken Quad-Core-Prozessor, der bereits im Samsung Galaxy S3 zum Einsatz kommt, angetrieben und enthält ebenfalls eine 5-Megapixel-Kamera, HSPA+ sowie einen S-Pen. Zur Darstellung der angepassten Android*-Software wird ein Display* mit einer Auflösung von 1280×800 Pixel verwendet und hinkt damit etwas der Konkurrenz hinterher.

Nachfolgend wurde auch noch das erste Werbevideo zu dem Samsung Galaxy Note 10.1 entdeckt:

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...