LG Optimus G

LG Optimus G: Neues Flaggschiff mit Quad-Core, 2 GB RAM, 13-Megapixel-Kamera, LTE und 4,7-Zoll-HD-Display

LG ist in den Augen vieler Nutzer sicher keiner der Top Android* Hersteller, obwohl sie beispielsweise das erste Android* Dual-Core Handy verkauft haben. Das von ihnen jetzt neu vorgestellte Modell hört auf den Namen LG Optimus G und könnte ein echter Verkaufsschlager werden. Bereits das Design ist sehr gelungen, denn das neue Smartphone* sieht edel und hochwertig aus. Mit 8,45 mm Dicke ist es zudem sehr gering und der Rahmen um den Bildschirm ist nur 3mm schmal. Zu dem Design kommt noch eine Hardware, welche momentan die Beste auf dem Android* Markt ist.

Der Prozessor ist ein 1,5 GHz Quadcore Snapdragon S4 Pro mit Adreno 320 GPU zu dem es ganze 2 GB Arbeitsspeicher spendiert bekommt. Die Kamera schießt Fotos mit sage und schreibe 13 Megapixeln, auch wenn das noch nichts über die Qualität der Bilder aussagt. Als Funkstandard hat das Optimus G nicht nur WLAN, NFC, UMTS und HSPA sondern setzt auch auf den 4G Standard LTE. Das IPS-Display* hat eine Größe von 4,7″ und eine Auflösung von 1280 x 768 Pixel. Das Handy vereint somit das neuste an Technik in sich und sollte mit einem 2100mAh Akku dennoch lange genug laufen können. Als Speicher sind ganze 32 Gigabyte im Handy verbaut.

Leider wird das Handy mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich ausgeliefert, welches auch schon der größte Kritikpunkt ist. Denn wie es um ein Update auf Jelly Bean steht ist momentan noch nicht bekannt. Der Marktstart in Korea soll im September sein, später wird es auch in Deutschland zu erwerben sein.

via mobiflip.de

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...