google_nexus_logo_header-620×295

Samsung Galaxy Nexus 2, LG Optimus Nexus und Sony Xperia Nexus aufgetaucht

Den Gerüchten zufolge werden noch in diesem Jahr mehrere Nexus-Geräte auf den Markt kommen, die von verschiedenen Herstellern produziert werden. Neben dem Nexus Q und dem Nexus 7 sollen noch drei weitere Smartphones*, die in Kooperation mit Google entstehen, veröffentlicht werden. Dies geht jedenfalls einem mutmaßlichen Lineup des japanischen Netzbetreibers DoCoMo hervor, welches am gestrigen Tag die Runde gemacht hat.

Laut der aufgetauchten Liste wird nicht nur ein neues Galaxy Nexus von Samsung in naher Zukunft das Licht der Welt erblicken, sondern auch ein Sony Xperia Nexus und LG Optimus Nexus. Bislang wurde immer ein exklusiver Partner für die Produktion des neuen Nexus-Smartphones* auserkoren, jedoch könnte Google in diesem Jahr eine andere Produktstrategie fahren und eine ganze Armada in den „Kampf“ schicken. Man sollte aber weiterhin skeptisch der Meldung gegenübertreten, denn es könnte sich hierbei auch nur um das Auswahlverfahren von Google handeln, denn auch im letzten Jahr waren anfangs mehrere Hersteller im Gespräch, aber am Ende wurde es das Galaxy Nexus von Samsung.

Die Frage ist nur, ob der Suchmaschinengigant parallel zu der Veröffentlichung der neuen Nexus-Smartphones* auch eine weitere Android*-Version freigegeben wird. Falls der Produktzyklus beibehalten wird, könnten die neuen Geräte im Oktober auf den Markt kommen, nur vier Monate nach der Vorstellung von Jelly Bean. Eine solch kurze Abfolge von größeren Android*-Versionen ist demnach eher unwahrscheinlich und wäre auch für die zahlreichen Hersteller, die ihre Geräte auf den neusten Stand bringen müssen, kontraproduktiv.

via MobiFlip

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...