samsung_galaxy_note_ics

Samsung Galaxy Note: 10 Millionen verkaufte Einheiten verkündet

Auf der IFA im letzten Jahr hat Samsung die Smartlet-Kategorie für den Markt eröffnet und das Galaxy Note mit einem 5,3 Zoll Display* erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert. Die Reaktionen waren vorerst nicht gerade rosig und selbst Samsung wusste nicht genau, ob sich das Gerät mit dem Riesendisplay überhaupt verkaufen wird. Mittlerweile hat das Note einen regelrechten Siegeszug vollbracht und aus einer Nischenkategorie heraus, hat sich ein etabliertes Smartphone* entwickelt.

Bereits im letzten Jahr konnten schon mehr als 2 Millionen Einheiten verkauft werden und kurze Zeit später im März wurde die 5 Millionen Grenze geknackt. Nun wurde von Samsung bekannt gegeben, dass knapp einem Jahr nach der Veröffentlichung mehr als 10 Millionen Galaxy Notes über die Ladentheke gewandert sind. Eine beeindruckte Zahl für ein Gerät, welches Anfangs nur von der Seite belächelt wurde und sicherlich nicht für jeden Verbraucher geeignet ist.

In weniger als zwei Wochen wird Samsung den offiziellen Nachfolger wieder auf der IFA vorstellen und aller Wahrscheinlich noch ein größeres Display* verbauen. Es ist zu erwarten, dass Samsung den Erfolg weiter ausbauen wird und an den Siegeszug vom Vorgänger anknüpfen wird.

Quelle Engadget via AllAboutSamsung

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...