gsmarena_note2

Samsung Galaxy Note 2 angeblich mit flexiblen 5.5 Zoll AMOLED-Display

Auf der diesjährigen IFA, die weltgrößte Messe für Unterhaltungselektronik, wird das koreanische Unternehmen die nächste Generation des Samsung Galaxy Note vorstellen und erstmalig der Öffentlichkeit präsentieren. Bislang gibt es noch keine genauen Spezifikationen über das neue Smartlet, aber möchte man den Informationen der Korean Times Glauben schenken, wird ein flexibles AMOLED-Display* mit einer Bildschirmdiagonalen von 5,5 Zoll zum Einsatz kommen.

Durch eine solche Bauweise könnte das Display* insgesamt 0,4mm dünner ausfallen und wird aus Kunststoff sowie einer so genannten „Unbreakable Plane“ bestehen. Die flexiblen Funktionen dieser Displayart wird aber vermutlich nicht verwendet werden, denn das Gerät muss weiterhin mit dem S-Pen ohne Probleme bedienbar sein. Daher wird vermutlich die Technologie nur für die dünnere Bauweise ausgenutzt und nicht, um das Galaxy Note 2 eine Wölbung zu verpassen.

Ansonsten wird darüber spekuliert, dass der Quad-Core-Prozessor des Galaxy S3 auch bei diesem Gerät verwendet wird und ebenfalls 2GB Arbeitsspeicher spendiert bekommt. Darüber hinaus könnte das Galaxy Note 2 bereits die aktuellste Android*-Version namens Jelly Bean erhalten. Dies sind zum aktuellen Stand natürlich reine Vermutung und bisher gibt es keine offiziellen Informationen über das Gerät.

„The Next Galaxy Note“ wird am 29. August auf der Internationalen Funkausstellung vorgestellt. Wir werden versuchen ein Exemplar vor Ort genauer unter die Lupe zu nehmen und euch die ersten bewegten Bilder zu präsentieren.

Quelle GSMarena via AllAboutSamsung

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...