note-2-leak1

Samsung Galaxy Note 2: Verschwommenes Foto im Netz aufgetaucht

In weniger als zwei Wochen wird Samsung den Nachfolger des Galaxy Notes auf der IFA in Berlin vorstellen und ein weiteres Geräte der Smartlet-Kategorie in absehbarer Zeit auf den Markt bringen. Mit dem aktuellen Modell konnte das koreanische Unternehmen bereits einen Siegeszug von 10 Millionen verkauften Geräten verzeichnen und mit der nächsten Generation versucht der Konzern diesen Erfolg noch zu übertrumpfen. Das Galaxy Note 2 soll laut den aktuellen Gerücht ein noch größeres Display* mit einer Bildschirmdiagonalen von 5,5 Zoll beinhalten und zusätzlich noch den leistungsstärkeren Prozessor vom Samsung Galaxy S3 erhalten. Das Design ist aber bislang gänzlich unbekannt und immer noch ein heißes Diskussionsthema in der Blogosphäre.

Nun ist ein neues Foto bei KnowYourMobile aufgetaucht, das ein verschwommenes Galaxy Note 2 darstellen könnte. Die Aufnahme könnte unter Umständen den geleakten Rahmen des Gerätes bestätigen. Denn sowohl die Anordnung der Sensoren und der Kamera als auch die Größe könnten übereinstimmen. Die Außenränder sind ebenfalls sehr dünn geraten und werden vermutlich durch die Aluminiumumrandung stabilisiert. Dadurch könnte das größere Display* mit 5,5 Zoll vielleicht sogar in ein Gehäuse gefasst werden, welches ähnliche Abmessungen hat wie das Galaxy Note. Ansonsten erinnert das Design sehr stark an das aktuelle Galaxy S WiFi, das ebenfalls mit einem Aluminiumrahmen ausgestattet ist.

Im Vergleich wurde erst vor Kurzem ein ähnliches Bild über Twitter veröffentlicht, welches das gleiche Design zeigt:

Quelle KnowYourMobile via AllAboutSamsung

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...