amazon-event-2012-_1345

Amazon stellt vier neue Tablets vor: Kindle Fire, Kindle Fire HD 7″, 8.9″ und LTE

Amazon hat heute die Nachfolger des Kindle Fire vorgestellt und sich dabei definitiv nicht Lumpen lassen. Ganze vier neue Tablets in unterschiedlicher Größenordnung wurden präsentiert: Das Kindle Fire 7″, Kindle Fire 7″ HD, Fire 8,9″ HD und das Fire 8,9″ HD mit LTE.

Das kleinste von ihnen ist das neue Kindle Fire. Es hat ein 7 Zoll Display* und wird für sage und schreibe 159 US-Dollar auf dem Markt gebracht. Das Tablet soll in der Performance um 40% gegenüber dem Vorgänger gestiegen sein, der RAM hat sich verdoppelt und die Laufzeit soll sich auch noch verlängert haben. Wenn man bedenkt, dass der Vorgänger 199$ kostete ist das wirklich ein unglaubliches Preis/Leistungsverhältnis. Weitere technische Daten hat Amazon zu dem Kleinsten leider nicht verraten.

Zu dem günstigsten Modell gesellen sich mit den beiden Kindle Fire HD zwei weitere Tablets mit unterschiedlicher Displaygröße. Das Kleinere hat ebenfalls ein 7 Zoll Display*, das Größere bietet 8,9 Zoll. Die große Version hat eine Auflösung von 1920 x 1200 Pixel, was in der Android Welt ein wirklich guter Wert ist. Die Auflösung der 7″ Version wurde von Amazon zwar nicht genannt, theverge nennt aber bereits eine Auflösung von 1280 x 800 Pixel. Beide haben 16 GB Speicher und je zwei WLAN Antennen, welche sowohl mit dem 2,4 GHz als auch dem 5 GHz Band umgehen können. Als Prozessor ist ein TI OMAP 4470 verbaut, welcher laut Amazon besser als ein Tegra 3 CPU sein soll. Auch auf die Tonausgabe wurde geachtet. Es wurden Stereo Lautsprecher mit Dolby Digital Plus Sound in die Tablets integriert, welche für weitaus besseren Klang als den der Konkurrenten bieten sollen. Beide Versionen haben eine HD Front Kamera, einen HDMI Ausgang und Bluetooth. Das Kindle Fire HD 7″ wird für günstige 199 US-Dollar verkauft, das Kindle Fire HD 8,9″ für 299 US-Dollar.

Das Top Modell von Amazon ist das Kindle Fire HD 4G LTE. Es kommt direkt mit 32 GB Speicher und besitzt ein LTE Modul. Der Bildschirm ist ebenfalls 8,9 Zoll groß und es scheint ansonsten dem Fire HD 8,9“ zu entsprechen. Als besonderen Bonus kann man für eine jährliche Gebühr von 50$ monatlich ein Paket buchen, welches monatlich 250MB Traffic im LTE Netz, 20GB Online-Speicher und einen 10$ Amazon Appstore Gutschein bringt. Das Gerät selbst wird für 499 US-Dollar verkauft.

Amazon hat bei dem Event zwar nicht sonderlich viele technische Informationen gebracht, aber bei dieser Vorstellung brauchten sie auch gar nicht. Die Preise der Tablets sind einfach unschlagbar und definitiv konkurrenzlos. Man sieht, welch großer Vorteil es ist sowohl die Hardware als auch den Content dafür zu liefern. Nur deshalb kann der Preis der Geräte so günstig gehalten werden. Leider sind alle Informationen vorerst nur für die USA gültig. Über eine Verfügbarkeit in anderen Ländern wurde kein einziges Wort verloren. Doch mit dem Launch des Amazon Stores in Europa und in Anbetracht der Menge an Tablets ist es wahrscheinlich, dass es zumindest einige der Geräte bis zu uns schaffen. Die armen Käufer des Nexus 7 – von ihnen werden sich jetzt sicher viele ärgern da sie für denselben Preis den doppelten Speicher und eine bessere Technik bei Amazon bekommen würden.

Es gibt bereits ein erstes kleines Hands-on des Fire 7″ HD und den offiziellen Amazon Werbespot:


 

Quelle: theverge

Bisher noch keine Bewertung.
Bitte warten ...


  1. Lines

    Bin ein nexus 7 Besitzer und muss sagen, dass ich anders als im Bericht behauptet, mich überhaupt nicht ärgere, und jetzt warscheinlich immer noch zum Nexus 7 greifen würde! Warum? 1.) Hab Ich da die reine Android experience, beim Kindle Fire bist du ja sehr auf Amazons stark modifizierte Android Version beschnitten, du hast soweit Ich weiß auch nur Zugriff zum eigenen Amazon Appstore und nicht zum ganzen Play Store! 2.) muss der TI OMAP 4470 erstmal beweisen dass er wirklich besser ist als Tegra 3, da will Ich erst die Benchmarks sehn, vorher glaub ich denen nixs! 3.) Wird man hierzulande warscheinlich noch bis Ende des jahres warten müssen bis man das Ding in den Händen halten kann, wenn es selbst in den USA erst im November kommt…und dann kann man auch nochmal n halbes Jahr warten und Ich garantiere euch, da kommt dann was NOCH besseres. So ist halt einfach der Lauf der Dinge..

    …Das einzige was Ich vielleicht auch gerne an meinem Nexus 7 hätte, wäre ein HDMI Ausgang und ein bisschen mehr Speicher…abgesehn davon kann Ich nicht verstehen warum der liebe Alex so begeistert von dem Teil zu sein scheint…
    MFG

    Bisher noch keine Bewertung.
    Bitte warten ...
    • Alex

      Ich sage ja nicht, dass sich alle ärgern werden. Man muss natürlich beachten, dass das Nexus 7 Android pur ist und das Kindle Fire HD genau das Gegenteil davon. Aber wer will und kann, kann sich sicher bald eine Custom Rom auf das HD packen. Und dann hast du ein Android Tablet mit mehr Speicher, HDMI Ausgang und wahrscheinlich qualitativ höherwertigen Lautsprechern.

      Bisher noch keine Bewertung.
      Bitte warten ...
  2. daniel

    Auf Amazon.de schon vor bestellbar für 199 und Vö am 25 Oktober

    Bisher noch keine Bewertung.
    Bitte warten ...
  3. Simon

    In der 7″ Variante ist außerdem nur der OMAP 4460 verbaut. der OMAP 4470 nur in der Version mit 8,9 Zoll!

    Bisher noch keine Bewertung.
    Bitte warten ...

Schreibe einen neuen Kommentar